ZTE Blade V7 Lite

ZTE Blade V7 Lite

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
ZTE Blade V7 LiteZTE Blade V7 LiteZTE Blade V7 Lite

ZTE Blade V7 Lite

Allgemein
Das ZTE Blade V7 Lite wurde komplett in Deutschland entwickelt und designt. Das Innere schützt ein Aluminium-Unibody, der ergonomisch geformt ist. Auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor, der das Entsperren des Smartphones ermöglicht. Zudem kann jedem Finger eine App zum Schnellstarten zugewiesen werden. Durch die Gestensteuerung kann man unter anderem Bilder aufnehmen, Musik abspielen oder das Display zum Spiegel umfunktionieren.
HerstellerZTE
Modell-NameBlade V7 Lite
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartJuni 2016
Einführungspreis169,00 €
Farben
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 70 mm
Tiefe: 8,3 mm
Display
Technologie Touchscreen
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von ZTE

Das Smartphone Blade V7 Lite von ZTE für überzeugende Performance

Von ZTE kommt das Smartphone Blade V7 Lite, das per Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim Blade V7 Lite: ein 5 Zoll großes Display sowie ein Akku, der circa 6 Tage Betrieb im Standby möglich macht. Für eine Gesprächszeit von bis zu 8 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Mit welcher Arbeitsleistung das Blade V7 Lite aufwartet

Das Gerät hat einen Prozessor vom Typ MediaTek MTK6735P verbaut. Der RAM kommt auf 2.048 MB.

Die grafischen Fertigkeiten des Blade V7 Lite im Überblick

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des Blade V7 Lite richtig zu analysieren, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Das ZTE besitzt ein Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Im Vergleich mit anderen Geräten landet das V7 Lite hier folgerichtig im Mittelfeld. Heißt: Die reine Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele bestens. Elementar wichtig: Die Displayauflösung sollte immer in Relation zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Diese liegt bei 5 Zoll. Bei diesem Punkt schon ein schonungsloses Fazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Bildschirmabmessungen des Blade V7 Lite nicht aus. Noch weitere technische Fertigkeiten gilt es im Blick zu behalten. Die Pixeldichte des V7 Lite von 294 ppi ist essentiell, um die Qualität des Displays einzustufen. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Die Bildbausteine des Blade V7 Lite-Displays sollten nicht einzeln zu erkennen sein. Doch befindet sich das Auge zu nah am Display, sind einzelne Pixel sichtbar.

Was leistet die Kamera des Blade V7 Lite?

Selbstverständlich ist eine Kamera vorhanden. Die Kamera-Auflösung erzielt 13 MP. Damit kann sich das Blade V7 Lite gegen die breite Masse behaupten. Man erreicht dadurch, dass sich Bilder von überzeugender Qualität knipsen lassen.

Welches Betriebssystem, welche Eigenschaften?

Als Betriebssystem setzt man hier auf Android. Die Variante6.0 Marshmallow ist hier vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei vielen Verwendern beliebt – die Software zeigt sich überaus flexibel. Der Play Store bietet eine schier endlose Auswahl an Applikationen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich installieren. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Das Limit liegt bei 32 GB.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Blade V7 Lite kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden