ZTE Blade L7

ZTE Blade L7

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 8 Megapixel-Kamera mit Fotolicht
  • 5 Zoll Touchscreen, 480 x 854 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
ZTE Blade L7

ZTE Blade L7

Allgemein
Das ZTE Blade L7 ist bietet einen preisgünstigen Einstieg in die Smartphone-Welt. ZTE verspricht "alltagstaugliche Technik" in einem kompakten Gehäuse. Dafür muss der Nutzer aber auch ein paar Abstriche machen, so fehlt etwa der LTE-Zugang. Die 8-Megapixel-Hauptkamera beherrscht immerhin HD-Auflösung und einige Einstellmöglichkeiten und Effekte. Praktisch: Zwei SIM-Karten sowie eine Speicherkarte haben im Handy Platz.
HerstellerZTE
Modell-NameBlade L7
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartOktober 2017
Einführungspreis79,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 8,95 mm
Gewicht159 g
SAR-Wert0,77 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM und microSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5 Zoll
Auflösung480 x 854 Pixel
Pixeldichte196 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von ZTE

Smartphone-Effektivität klar erkennbar: Das Blade L7 von ZTE

Der Gebrauch des Blade L7-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. ZTE achtet somit auf schnelle und logische Steuerung. Mit dabei beim Blade L7: ein 5 Zoll großes Display sowie ein Akku, der im Standby circa 11 Tage durchhält. Der Akku reicht für eine Gesprächszeit von ungefähr 14 Stunden. Der Arbeitsspeicher kommt auf eine Größe von 1.024 MB.

Kann das Blade L7 mit seiner Grafik überzeugen?

Wie herausragend ist die Grafikpower des Blade L7? Die Antwort liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – danach blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Der Bildschirm des Blade L7 zeigt eine Auflösung von 854 x 480 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, positioniert das ZTE im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Hierbei erreicht das Gerät von ZTE eine überzeugende Auflösungsqualität. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videos, Spiele und auch Bilder entsprechend gut wiederzugeben. Ganz wichtig: Die Displayauflösung sollte grundsätzlich in Relation zur Bildschirmgröße gesehen werden. Diese liegt bei 5 Zoll. Die Auflösung des Blade L7 ist zu bescheiden, als dass sie auf der angegebenen Displayabmessung überzeugende Leistung bringt. Noch mehr technische Fähigkeiten sollte man im Auge haben. Wichtig zur Einordnung der Displayqualität ist auch die Pixeldichte. Und die liegt beim Blade L7 bei 196 ppi. Hier schneidet das ZTE leider schlecht ab. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb macht der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Das ZTE bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Was kann die Kamera des Blade L7?

Natürlich hat ZTE dem Blade L7 eine Kamera spendiert. Dabei erzielt diese eine Auflösung von 8 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen.

Welches Betriebssystem, welche Eigenschaften?

Als Betriebssystem ist Android vorzufinden. Bei diesem Gerät ist die Variante 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Android gilt als durch und durch wandlungsfähig und offen programmiert. Der Play Store bietet eine riesige Auswahl an Applikationen. Auch Apps von anderen Plattformen lassen sich herunterladen. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 32 GB. Mit 159 Gramm ist das Blade L7 Mittelmaß. In folgenden Farben ist das Blade L7 verfügbar: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen