Wiko U Feel

Wiko U Feel

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Wiko U Feel Wiko U Feel
  • Modell-Auswahl
    Wiko U Feel
    Farbe / Speicher
Filter
199,99 € Zum Shop

Wiko U Feel

Allgemein
Das U Feel präsentierte Wiko zusammen mit den U Feel Lite auf dem Mobile World Congress 2016. Im Vergleich zur Lite-Version verfügt das Dual-SIM-Smartphone über einen größeren Arbeitsspeicher und eine Hauptkamera mit einer höheren Auflösung. Der Fingerabdrucksensor sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern auch für mehr Bedienkomfort. Fünf verschiedenen Applikationen können nämlich mit fünf zuvor festgelegten Fingern aufgerufen werden.
HerstellerWiko
Modell-NameU Feel
KategorieMultimedia-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartJuli 2016
Einführungspreis229,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Silber / Grau
Braun
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Wiko

Smartphone-Funktionalität deutlich gemacht: Das U Feel von Wiko

Der Gebrauch des U Feel-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Wiko achtet also auf schnell ersichtliche und logische Steuerung. Das U Feel bringt praktische Benefits mit sich: So zum Beispiel ein 5 Zoll großes IPS-Display. Dazu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 3.072 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des U Feel zusammengefasst

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des U Feel vollumfänglich zu bewerten, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Das U Feel hat ein sogenanntes IPS-Display. Die Auflösung des IPS-Displays beträgt 1.280 x 720 Pixel. Im Vergleich mit dem Markt landet das U Feel hier also im Mittelfeld. Bedeutet: Die pure Auflösungsqualität des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Spiele bestens. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Blick haben, dass es bei Displays nicht allein auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine tragende Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung gesehen werden muss. Beim U Feel befindet sich diese bei 5 Zoll. Die Auflösung des U Feel ist zu mies, als dass sie auf der angegebenen Bildschirmgröße gute Leistung bringt. Noch mehr technische Fertigkeiten gilt es im Blick zu behalten. Die Pixeldichte des U Feel von 294 ppi ist wichtig, um die Qualität des Displays einzustufen. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Die Bildbausteine des U Feel-Displays sollten nicht einzeln erkennbar sein. Doch wenn sich das Auge zu nah am Display befindet, sind die einzelnen Pixel zu sehen.

Bietet das U Feel eine gute Kamera?

Natürlich hat Wiko dem U Feel eine Kamera verpasst. Die Auflösung der Kamera erzielt 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das U Feel hier gut ausgestattet. Die Bilder, die man schießt, sind dennoch von einer guten Qualität.

Womit das U Feel noch versehen ist

Das Gerät ist mit dem Betriebssystem Android versehen. Die Variante6.0 Marshmallow ist hier vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei vielen Verwendern beliebt – die Software präsentiert sich äußerst flexibel. Der Play Store bietet eine riesige Auswahl an Applikationen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 64 GB sind drin. In welcher Farbe das U Feel verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Weiß, Silber / Grau und Braun.