Vodafone Smart ultra 6

Vodafone Smart ultra 6

  • Betriebssystem
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5,5 Zoll Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Vodafone Smart ultra 6Vodafone Smart ultra 6Vodafone Smart ultra 6

Vodafone Smart ultra 6

Allgemein
Das 5,5 Zoll große Display des Vodafone Smart ultra 6 bietet Full-HD-Auflösung, während die 13-Megapixel-Kameras auch Videos in Full HD aufnehmen kann. Für Leistung sorgt der Octa-Core-Prozessor, unterstützt von zwei GB Arbeitsspeicher. Konnektivität wird durch DNLA, NFC und schnellen Mobilfunk via LTE gewährleistet.
HerstellerVodafone
Modell-NameSmart ultra 6
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartJuni 2015
Einführungspreis199,90 €
Farben
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 156 mm
Breite: 77 mm
Tiefe: 8,4 mm
Gewicht151 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte401 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Vodafone

Smartphone-Performance klar erkennbar: Das Smart ultra 6 von Vodafone

Das Smartphone ultra 6 von Vodafone wird via Touchdisplay bedient. Das Smart ultra 6 bringt praktische Benefits mit sich: Beispielsweise einen Akku, der circa 10 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 5,5 Zoll großes Display. Der Akku bringt eine maximale Gesprächszeit von um die 6 Stunden. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 2.048 MB.

Was hat das Smart ultra 6 in Bezug auf die Grafik drauf?

Wie gut ist die Grafikleistung des Smart ultra 6? Die Antwort liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – danach schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Die Auflösung des Displays beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Im Vergleich mit dem Markt landet das Smart ultra 6 hier also im Mittelfeld. Somit erreicht das Gerät von Vodafone eine überzeugende Auflösungsleistung. Im Endeffekt bedeutet dies, dass das Modell alles mitbringt, um Videosequenzen, Games und auch Bilder entsprechend überzeugend wiederzugeben. Darauf achten: Man sollte grundsätzlich die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße betrachten! Das Smart ultra 6 besitzt einen 5,5 Zoll großen Bildschirm. Auflösungsqualität und Displayabmessungen des Smart ultra 6 sind stark aufeinander abgestimmt. Dazu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Wie bereits gesagt: Nicht nur die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 401 ppi ist essentiell. Diese Leistung ist vollkommen okay, graduelle Unterschiede sind nur im direkten Vergleich mit klar besseren Modellen mit über 500 ppi zu erkennen. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist ein hoher ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Mit einem überdurchschnittlich hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge überaus nah an den Smartphone-Bildschirm heran, ohne dass das Bild an Schärfe verliert. Die Pixel sind nämlich viel feiner.

Fotonerds aufgehorcht – das kann das Smart ultra 6

Selbsterklärend hat Vodafone dem Smart ultra 6 eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera liegt bei 13 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Bilder, die man macht, sind dennoch von einer guten Qualität.

Welches Betriebssystem, welche Fähigkeiten?

Android ist als Software vorhanden. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei den meisten Nutzern beliebt – die Software präsentiert sich sehr adaptiv. Der Play Store bietet eine schier endlose Auswahl an Applikationen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Das Limit liegt bei 128 GB. Mit 151 Gramm ist das Smart ultra 6 durchschnittlich schwer.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Smart ultra 6 unterstützt NFC
  • Das Smart ultra 6 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen