Vodafone Smart Prime 7

Vodafone Smart Prime 7

  • Betriebssystem
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Vodafone Smart Prime 7Vodafone Smart Prime 7

Vodafone Smart Prime 7

Allgemein
Das Gehäuse des Vodafone Smart Prime 7 ist aus Chrome und Glas gefertigt. Im Inneren werkelt ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm und die Kameras werden durch Funktionen wie Panoramaaufnahme, Gesichtserkennung, Gestensteuerung und verschiedene Filter ergänzt. Das knapp acht Milllimeter schlanke Smart Prime 7 ist in den Farbkombinationen Weiß/Rosé-Gold und Schwarz/Silber erhältlich.
HerstellerVodafone
Modell-NameSmart Prime 7
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartMai 2016
Einführungspreis149,90 €
Farben
Schwarz
Weiß
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 8 mm
Gewicht128 g
SAR-Wert0,33 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Vodafone

Effizient und verlässlich – das Smartphone Prime 7 von Vodafone

Der Gebrauch des Prime 7-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Vodafone achtet also auf schnelle und simple Steuerung. Das Smart Prime 7 bringt nützliche Vorteile mit sich: So zum Beispiel ein 5 Zoll großes Display. Der Arbeitsspeicher beträgt 1.024 MB.

Was hat das Smart Prime 7 grafisch drauf?

Grafik ist nicht gleich Grafik – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Folglich hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das Vodafone Smart Prime 7 mitbringt. Die Auflösung des Displays beträgt 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, positioniert das Vodafone vergleichsweise im Mittelfeld. Somit erreicht das Gerät von Vodafone eine überzeugende Auflösungsleistung. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Games sehr gut. Ganz wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte grundsätzlich in Relation zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Das Smart Prime 7 verfügt über einen 5 Zoll großen Bildschirm. Bei diesem Punkt bereits ein negatives Zwischenergebnis: Die Auflösungsqualität reicht für die Bildschirmabmessungen des Smart Prime 7 nicht aus. Natürlich, das war noch nicht alles. Elementar zur Analyse der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die kommt beim Smart Prime 7 auf 294 ppi. Diesbezüglich ist das Prime 7 eher mau. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist ein hoher ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Das Prime 7 bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Was bringt die Kamera des Smart Prime 7?

Selbstverständlich ist eine Kamera verbaut. Die Kamera-Auflösung erzielt 8 Megapixel. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. Die Kamera des Geräts verfügt über einen Autofokus und ein Fotolicht.

Weitere essentielle Eigenschaften des Smart Prime 7

Als Betriebssystem ist Android vorhanden. Android gilt als äußerst adaptiv und offen programmiert. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps von anderen Plattformen lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Das Limit liegt bei 64 GB. Das Smart Prime 7 kommt auf ein Gewicht von 128 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. Das Smart Prime 7 ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
  • Das Smart Prime 7 unterstützt NFC
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden