TP-Link Neffos X1

TP-Link Neffos X1

  • Betriebssystem
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5 Zoll Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • bis zu 32 GB Speicher
mehr Details
TP-Link Neffos X1 / X1 Max

TP-Link Neffos X1

Allgemein
TP-Link hat das Neffos X1 mit einem besonders schnellen Fingerabdrucksensor ausgestattet, mit dem das Smartphone in 0,2 Sekunden entsperrt werden kann. Die Kamera ist mit einem Sony-Sensor und einem schnellen Autofokus bestückt. Bei der Optik setzt man auf einen eleganten Schnitt und eine ergonomisch geformte Rückseite des schlanken Metall-Gehäuses.
HerstellerTP-Link
Modell-NameNeffos X1
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartDezember 2016
Einführungspreis199,00 €
Farben
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 142 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 7,95 mm
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von TP-Link

Das Smartphone Neffos X1 von TP-Link für überzeugende Power

Von TP-Link kommt das Smartphone Neffos X1, das per Touchdisplay bedient wird. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten passen. Und so hat das TP-Link ein 5 Zoll großes Display.

Hier folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Seine Rechenleistung erhält das Gerät von der MediaTek Helio P10-CPU. Hinzu kommt noch der RAM mit einer Größe von 2.048 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des Neffos X1 en detail

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des Neffos X1 richtig zu analysieren, betrachten wir sie wie folgt: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Das Neffos X1 besitzt ein Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung befindet sich das Neffos X1 im Vergleich mit anderen Geräten im Mittelfeld. Hierbei erzielt das Gerät von TP-Link eine überzeugende Auflösungsleistung. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind somit für das Modell easy to handle! Elementar wichtig: Die Bildschirmauflösung muss immer im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Beim Neffos X1 liegt diese bei 5 Zoll. Die Auflösung des Neffos X1 ist zu schwach, als dass sie auf der angegebenen Bildschirmgröße überzeugende Leistung schafft. Hinzu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Die Pixeldichte des TP-Link von 294 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Displays zu bewerten. Diesbezüglich ist das TP-Link eher mau. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, gekürzt: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Die Bildbausteine des TP-Link-Displays sollten so klein sein, dass man sie nicht erkennt. Doch befindet sich das Auge zu nah am Display, sieht man die einzelnen Pixel.

Was bringt die Kamera des Neffos X1?

Eine Kamera ist bei dem Neffos X1 selbstredend verbaut. Die Kamera-Auflösung liegt bei 13 MP. Damit kann sich das Neffos X1 gegen die breite Masse behaupten. Die Bilder, die man knipst, sind dennoch von einer guten Qualität.

Womit das Neffos X1 noch versehen ist

Als Betriebssystem ist Android vorhanden. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Wer auf der Suche nach sinnvollen Zusatzprogrammen ist, wird im Google Play Store fündig. Doch auch andere Quellen stehen bereit. Zur Auswahl stehen die Speichergrößen 16 GB oder 32 GB. Die Grenze liegt bei 128 GB. In welcher Farbe das Neffos X1 verfügbar ist? Hier die Antwort: Silber / Grau und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden