Sony Xperia M2

Sony Xperia M2

  • Betriebssystem Android 4.4 KitKat
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4,8 Zoll TFT Touchscreen, 540 x 960 Pixel
  • 5 GB Speicher
mehr Details

Sony Xperia M2

Allgemein
Mit dem Xperia M2 von Sony kommt nicht so schnell Langeweile auf. Die 8-Megapixel-Kamera wurde mit Auto-Motiverkennung versehen und kann sich an verschiedene Settings automatisch anpassen. So schaltet sich je nach bei Anforderungen beispielsweise der Standard- oder der HDR-Modus ein. Mehrere Bildeffekte und Kamera-Apps lassen eine Bearbeitung der Fotos direkt auf dem Handy zu. Für den Standby-Modus können Apps ausgewählt werden, von denen man auch weiterhin Nachrichten erhalten möchte.
HerstellerSony
Modell-NameXperia M2
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartJuni 2014
Einführungspreis279,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Violett
AbmessungenHöhe: 140 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 8,6 mm
Gewicht148 g
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe4,8 Zoll
Auflösung540 x 960 Pixel
Pixeldichte229 ppi
AnmerkungenSony Mobile Bravia Engine 2, 16 Millionen Farben
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Sony

Effektiv und zuverlässig – das Smartphone Xperia M2 von Sony

Der Gebrauch des Xperia M2-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Sony achtet somit auf schnell ersichtliche und logische Steuerung. Teil der Ausstattung beim Xperia M2: ein Akku, der im Standby circa 24 Tage durchhält sowie ein 4,8 Zoll großes TFT-Display. Der Akku hat eine Kapazität für eine maximale Gesprächszeit von um die 14 Stunden.

Mit welcher Arbeitsleistung das Xperia M2 ausgestattet ist

Seine Rechenleistung erhält das Gerät vom Qualcomm Snapdragon 400-Prozessor. Hinzu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 1.024 MB.

Was hat das Xperia M2 in Bezug auf die Grafik auf Lager?

Überzeugende Grafik Bulletpoints bringen nichts – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein genauer Blick auf das, was das Sony Xperia M2 liefert. Das Mobiltelefon hat ein TFT-Display. Die Auflösung des TFT-Displays beträgt 960 x 540 Pixel. Im Vergleich mit ähnlichen Geräten befindet sich das Sony hier also im Mittelfeld. Hierbei erwirkt das Gerät von Sony eine gute Auflösungsleistung. Damit sind die Voraussetzungen für Bilder, Videos und Games bestens. Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Bildschirmen nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Displaygröße eine Rolle, die in Verbindung zur Auflösung gesehen werden sollte. Diese befindet sich bei 4,8 Zoll. Diese Displayabmessung verlangt normalerweise eine bessere Auflösungsqualität – das Xperia M2 ist in diesem Segment relativ dürftig ausgestattet. Hinzu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischen Ursprungs. Wichtig zur Einordnung der Displayqualität ist auch die Pixeldichte. Und die beträgt beim Xperia M2 229 ppi. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb macht der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Fotofanatiker hergehört – das bietet das Xperia M2

Selbstverständlich ist eine Kamera vorhanden. Die Auflösung der Kamera kommt auf 8 Megapixel. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. Ein technischer Benefit der Kamera ist, dass sie einen Stabilisator hat. Dadurch können Bilder nicht mehr verwackeln. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einer Autofokus-Funktion ausgestattet.

Welches Betriebssystem, welche Benefits?

Als Software ist Android vorhanden. Die Variante4.4 KitKat ist hier vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei den meisten Nutzern favorisiert – die Software präsentiert sich sehr wandlungsfähig. Wer auf der Suche nach praktischen Applikationen ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Quellen kann man nutzen. Das Gerät ist mit 5 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 32 GB möglich. Das Xperia M2 hat ein Gewicht von 148 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Geräten auf dem Markt. Das Xperia M2 ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Weiß und Violett.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
  • Das Xperia M2 ist NFC-Fähig
  • Das Xperia M2 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden