Sony Xperia L

Sony Xperia L

  • Betriebssystem Android 4.1
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4,3 Zoll TFT Touchscreen, 480 x 854 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Sony Xperia LSony Xperia LSony Xperia LSony Xperia LSony Xperia LSony Xperia L

Sony Xperia L

Allgemein
Das Mittelklasse-Smartphone ist mit einer Acht-Megapixel-Kamera ausgestattet, die dank HDR-Funktion auch bei Gegenlicht scharfe Bilder in HD-Auflösung macht. Die Fotos können via Facebook oder Twitter direkt online veröffentlicht werden. Alternativ kann man die Bilder auch via NFC oder Bluetooth mit Freunden teilen oder man speichert sie als Erinnerung auf dem Handy. Der Speicher von acht GB ist um bis zu 32 GB erweiterbar, so dass ausreichend Platz geboten wird.
HerstellerSony
Modell-NameXperia L
KategorieMultimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2013
MarktstartJuni 2013
Einführungspreis239,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Rot
AbmessungenHöhe: 129 mm
Breite: 65 mm
Tiefe: 9,7 mm
Gewicht137 g
SAR-Wert0,69 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe4,3 Zoll
Auflösung480 x 854 Pixel
Pixeldichte228 ppi
Anmerkungenkratzfestes Mineralglas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Sony

Smartphone-Effizienz im Blick: Das Xperia L von Sony

Die Nutzung des Xperia L-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Sony achtet also auf schnelle und logische Steuerung. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts passen. Und so hat das Xperia L einen Akku, der circa 19 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 4,3 Zoll großes TFT-Display. Für eine Gesprächszeit von um die 9 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Mit welcher Arbeitsleistung das Xperia L ausgestattet ist

Das Gerät hat einen Prozessor des Typs Qualcomm MSM8230 eingebaut. Mit 1.024 MB ist die Größe des RAMs angegeben.

Kann das Xperia L mit seiner Grafik überzeugen?

Wie herausragend ist die Grafikqualität des Xperia L? Das Ergebnis liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – nachfolgend schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Xperia L besitzt ein sogenanntes TFT-Display. Die Auflösung des TFT-Displays beträgt 854 x 480 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung befindet sich das Xperia L im Vergleich mit anderen Geräten im Mittelfeld. Bedeutet: Die pure Auflösungsqualität des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Im Endeffekt bedeutet dies, dass das Modell alles mitbringt, um Videos, Spiele und auch Bilder entsprechend gut wiederzugeben. Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Bildschirmen nicht ausschließlich auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Bildschirmgröße eine wichtige Rolle, die in Relation zur Auflösung betrachtet werden muss. Beim Xperia L kommt diese auf 4,3 Zoll. An diesem Punkt bereits ein negatives Fazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Displaygröße des Xperia L nicht aus. Natürlich, das war noch nicht alles. Essentiell zur Einordnung der Displayqualität ist auch die Pixeldichte. Und die befindet sich beim Xperia L bei 228 ppi. Diesbezüglich ist das Xperia L eher mau. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist sehr genau, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Das Sony bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Bietet das Xperia L eine gute Kamera?

Eine Kamera ist bei dem Xperia L natürlich vorhanden. Die Kamera-Auflösung kommt auf 8 Megapixel. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. Eine technische Qualität der Kamera ist, dass sie über einen Stabilisator verfügt. Dadurch können Bilder nicht mehr verwackeln. Die Kamera des Geräts verfügt über einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das Xperia L noch versehen ist

Als Betriebssystem setzt man hier auf Android. Dieses ist in der Version 4.1 vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei vielen Nutzern favorisiert – die Software präsentiert sich sehr adaptiv. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Applikationen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich installieren. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 32 GB drin. Das Xperia L besitzt ein Gewicht von 137 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Geräten auf dem Markt. Das Xperia L ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Weiß und Rot.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das Xperia L unterstützt NFC
  • Das Xperia L kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden