Sony Xperia go

Sony Xperia go

  • Betriebssystem Android 2.3 Gingerbread
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 3,5 Zoll TFT Touchscreen, 320 x 480 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details

Sony Xperia go

Allgemein
Mit dem Xperia go will Sony die Brücke schlagen zwischen einem schicken Smartphone und einem robusten Outdoor-Handy. Das Xperia go ist IP67-zertifiziert, das heißt, mittelschwere Stöße und zeitweises Eintauchen ins Wasser sollten dem Android-Handy wenig ausmachen. Zudem besitzt es einen Energiesparmodus. Die technische Ausstattung ist gute Mittelklasse.
HerstellerSony
Modell-NameXperia go
KategorieOutdoor-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2012
MarktstartSeptember 2012
Einführungspreis279,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Andere Farbe
AbmessungenHöhe: 111 mm
Breite: 60 mm
Tiefe: 9,8 mm
Gewicht110 g
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe3,5 Zoll
Auflösung320 x 480 Pixel
Pixeldichte165 ppi
Anmerkungen16 Millionen Farben
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Sony

Funktional und betriebssicher – das Smartphone Xperia go von Sony

Die Bedienung des Xperia go-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Sony achtet also auf einfache und simple Steuerung. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Standardfakten passen. Und so hat das Sony ein 3,5 Zoll großes TFT-Display und einen Akku, der im Standby circa 20 Tage durchhält. Der Akku bringt eine maximale Gesprächszeit von um die 6 Stunden.

Die Arbeitsleistung des Xperia go genau erklärt

Das Gerät hat einen Prozessor vom Typ ST-Ericsson NovaThor U8500 eingebaut. Mit 524.288 MB ist die Arbeitsspeichergröße gelistet.

Die grafischen Fertigkeiten des Xperia go zusammengefasst

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Xperia go richtig zu vergleichen, betrachten wir sie wie folgt: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Smartphone ist ein TFT-Bildschirm vorhanden. Der TFT-Bildschirm des Xperia go zeigt eine Auflösung von 480 x 320 Pixel. So einige Geräte schneiden besser ab in diesem Bereich – das Xperia go lässt hier zu wünschen übrig. Die Auflösungsschärfe des Geräts ist quasi veraltet. Die Darstellung von Bildern und Videos ist okay, Spiele werden hingegen wahrscheinlich pixelig sein. Absolut wichtig: Die Displayauflösung sollte grundsätzlich in Relation zur Bildschirmgröße gesehen werden. Diese liegt bei 3,5 Zoll. Diese Bildschirmgröße fordert gängigerweise eine bessere Auflösungsqualität – das Xperia go ist hier tatsächlich nicht ausreichend ausgestattet. Hinzu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Die Pixeldichte des Sony von 165 ppi ist elementar, um die Qualität des Displays zu evaluieren. Diesbezüglich ist das Xperia go eher mau. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist genauer, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Bietet das Xperia go eine gute Kamera?

Natürlich ist eine Kamera vorhanden. Dabei erzielt diese eine Auflösung von 5 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen. An alle Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Xperia go hat eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Weitere wissenswerte Eigenschaften des Xperia go

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Bei diesem Gerät ist die Variante 2.3 Gingerbread vorinstalliert. Android gilt als äußerst anpassungsfähig und offen programmiert. Der Play Store bietet eine riesige Auswahl an Applikationen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 32 GB sind drin. Das Xperia go hat ein Gewicht von 110 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Geräten auf dem Markt. In welcher Farbe das Xperia go verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz und Weiß.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen