News zu Sony
  • Smartphone statt Kamera
    Neuer Kamera-Sensor

    Sony ermöglicht Smartphones Auflösung von 48 Megapixeln

    Der neue, ultra-kompakte Kamera-Sensor IMX586 von Sony soll in Smartphone-Kameras verbaut eine Auflösung von 48 Megapixeln bieten. Smartphone-Hersteller werden ab August mit dem neuen Kamera-Sensor beliefert.

    weiter
  • Telefonhotline
    Durchwachsen

    Servicestudie: Nur zwei Smartphone-Hersteller sind "gut"

    Die aktuelle Servicestudie des DISQ zeigt: Bei den Smartphone-Herstellern ist in Sachen Kundenservice noch Luft nach oben. Von acht getesteten Unternehmen bekamen nur zwei ein "gut", zwei wurden nur mit "ausreichend" bewertet.

    weiter
  • Android Betriebsystem
    Entwicklerkonferenz

    Neue Wischgesten für Android

    Die nächste Android-Version soll wieder etliche neue Funktionen bekommen. Beispielweise sollen neue Wischgesten die Bedienung erleichtern. Für die ersten Geräte steht bereits eine Beta-Version zur Verfügung.

    weiter
Testberichte zu Sony
Über Sony

Die beliebtesten Sony-Smartphones heißen Xperia

Neben einigen einfacheren Touchscreen-Handys, etwa mit Walkman-Funktion oder Auszieh-Tastatur, sind vor allem die Sony Smartphones mit dem Namen Xperia bekannt. In dieser Reihe finden sich viele unterschiedliche Modelle – vom kompakten Mini über stylische HD-Smartphones bis zum Playstation-Handy. Sony setzt bei den Smartphones der Xperia-Reihe auf Android und ist damit einer der zahlreichen Handyhersteller, die das beliebte Google-Betriebssystem in ihre Mobiltelefone einbauen.

Die ersten Sony Smartphones ohne Ericsson

Bis Anfang 2012 arbeitete Sony mit dem Netzwerkausrüster Ericsson zusammen. Nachdem Sony das andere Unternehmen nach über zehn Jahren der Zusammenarbeit komplett übernommen hat, ist der Name auch bei den Handys verschwunden. Das erste der Modelle ohne Ericsson im Namen war das Xperia S. Dieses bildete den Auftakt zu einer neuen Serie von Smartphones, die sich durch ein schlichtes, aber einprägsames Design auszeichnen sollen. Wie auch bei einigen der folgenden Smartphones der NXT-Serie gibt es als Besonderheit ein transparentes Element, welches das Display optisch abtrennt.

Sony: Smartphones, Multimedia und die PlayStation

Der Elektronikkonzern Sony stellt neben Smartphones auch viele weitere Geräte her und ist vor allem durch seine Produkte im Bereich Unterhaltungselektronik bekannt. Besitzer eines Sony-Smartphones haben durch das Sony Entertainment Network die Möglichkeit, auf eine riesige Bibliothek an Musik, Filmen und Videos zuzugreifen und diese auch auf elektronischem Wege zu bezahlen. Auch ans Playstation-Netzwerk sind Sony-Smartphones mit entsprechender Zertifizierung angebunden. Man kann das Handy mit dem Fernseher verbinden oder direkt auf dem Display spielen. Sony brachte zudem mit dem Xperia Play das erste Smartphone auf den Markt, das über die typische Playstation-Gamingtastatur verfügt.

Sony setzt auf innovative Technologien

Nicht nur beim Design, auch bei der Technik haben Sony-Smartphones Interessantes zu bieten. So kann man beispielsweise beim Xperia sola den Touchscreen steuern, ohne ihn zu berühren. Mit der "Floating Touch"-Technologie lässt man den Finger über dem Display schweben und kann so einen Link markieren, der dann zielsicher mit einem Tippen angeklickt wird. Außerdem gibt es die sogenannten Smart Tags, kleine Anhänger, die strategisch platziert werden und bei NFC-fähigen Sony-Smartphones auf eine Berührung hin eine oder mehrere Funktionen automatisch starten.