Samsung Galaxy Young 2

Samsung Galaxy Young 2

  • Betriebssystem Android 4.4
  • 3.2 Megapixel-Kamera
  • 3,5 Zoll TFT Touchscreen, 320 x 480 Pixel
  • 4 GB Speicher
mehr Details
Samsung Galaxy Young 2Samsung Galaxy Young 2Samsung Galaxy Young 2Samsung Galaxy Young 2

Samsung Galaxy Young 2

Allgemein
Das Samsung Galaxy Young 2 ist ein Smartphone für Einsteiger. Das Gerät ist mit einem 3,5 Zoll großen Touchreen, einer 3-Megapixel-Kamera für Schnappschüsse und HSPA+ sowie WLAN für mobiles Surfen ausgestattet. Der interne Speicher lässt sich via microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern, so dass genügend Platz zum Speichern von Fotos, Videos und Apps zur Verfügung steht.
HerstellerSamsung
Modell-NameGalaxy Young 2
KategorieEinsteiger-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartSeptember 2014
Einführungspreis79,90 €
Farben
Weiß
Blau
AbmessungenHöhe: 110 mm
Breite: 60 mm
Tiefe: 11,8 mm
Gewicht108 g
SAR-Wert0,92 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe3,5 Zoll
Auflösung320 x 480 Pixel
Pixeldichte165 ppi
Anmerkungen262.144 Farben
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Samsung

Das Smartphone Young 2 von Samsung für funktionale Performance

Das Smartphone Galaxy Young 2 von Samsung wird per Touchdisplay bedient. Das Samsung bringt überzeugende Vorteile mit sich: So zum Beispiel einen Akku, der circa 10 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 3,5 Zoll großes TFT-Display. Der Akku ermöglicht eine maximale Sprechzeit von ungefähr 6 Stunden. Der RAM beträgt 524.288 MB.

Kann das Galaxy Young 2 mit seiner Grafik überzeugen?

Wie herausragend ist die Grafikleistung des Galaxy Young 2? Das Ergebnis liefert eine Analyse der Einzelkomponenten – nachfolgend schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Mobiltelefon verfügt über ein TFT-Display. Das Galaxy Young 2 besitzt ein TFT-Display mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixel. Mieser als der Durchschnitt – diese Bewertung muss sich das Young 2 gefallen lassen. Die Auflösungsschärfe des Geräts ist quasi veraltet. Die Darstellung von Bildern und Videos ist okay, Spiele werden hingegen wahrscheinlich pixelig sein. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Auge haben, dass es bei Displays nicht ausschließlich auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Displaygröße eine nicht zu vernachlässigende Rolle, die in Verbindung zur Auflösung gesehen werden muss. Diese befindet sich bei 3,5 Zoll. Diese Bildschirmabmessung verlangt eigentlich eine höhere Auflösungsqualität – das Galaxy Young 2 ist in diesem Segment im Endeffekt schlecht ausgestattet. Dazu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Essentiell zur Analyse der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die kommt beim Galaxy Young 2 auf 165 ppi. Diesbezüglich ist das Galaxy Young 2 eher mau. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, sprich: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Die Bildbausteine des Young 2-Displays sollten so klein sein, dass man sie nicht erkennt. Doch wenn sich das Auge zu nah am Display befindet, sind die einzelnen Pixel zu sehen.

Was leistet die Kamera des Galaxy Young 2?

Selbsterklärend hat Samsung dem Galaxy Young 2 eine Kamera spendiert. Dabei erzielt diese eine Auflösung von 3,2 MP. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut.

Weitere nützliche Fakten des Galaxy Young 2

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Dieses ist in der Variante 4.4 vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Wer auf der Suche nach praktischen Zusatzprogrammen ist, wird im Google Play Store fündig. Doch auch andere Stores stehen bereit. Das Gerät ist mit 4 GB internem Speicher verfügbar. Das Limit liegt bei 32 GB. Mit 108 Gramm ist das Galaxy Young 2 eines der leichtesten Geräte auf dem Markt. In folgenden Farben ist das Galaxy Young 2 verfügbar: Weiß und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das Galaxy Young 2 ist NFC-Fähig
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt