Samsung Galaxy J3 (2016)

Samsung Galaxy J3 (2016)

  • Betriebssystem Android 5.1
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Samsung Galaxy J3 (2016)Samsung Galaxy J3 (2016)

Samsung Galaxy J3 (2016)

Allgemein
Beim J3 (2016) hat Samsung Rahmen und Gehäuse schmal gehalten, wodurch das Smartphone besonders kompakt ausfällt und das Display im Vordergrund steht. Durch den Ultra-Energiesparmodus soll die Laufzeit bei niedrigem Akkustand deutlich verlängert werden. Ein weiteres nützliches Feature findet sich in der vorinstallierten "Smart Manager"-App, mit der wesentliche Funktionen übersichtlich angezeigt und gesteuert werden können.
HerstellerSamsung
Modell-NameGalaxy J3 (2016)
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartMärz 2016
Einführungspreis189,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Gold
AbmessungenHöhe: 142 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 7,9 mm
Gewicht138 g
SAR-Wert0,48 W/kg
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Samsung

Funktional und pflichtbewusst – das Smartphone J3 (2016) von Samsung

Von Samsung kommt das Smartphone Galaxy J3 (2016), das per Touchdisplay bedient wird. Das Galaxy J3 (2016) bringt hilfreiche Benefits mit sich: So zum Beispiel ein 5 Zoll großes Super AMOLED-Display. Für eine Gesprächszeit von annähernd 13 Stunden reicht der Akku. Der Arbeitsspeicher beträgt 1.536 MB.

Was hat das Galaxy J3 (2016) in Bezug auf die Grafik drauf?

Wie gut ist die Grafikleistung des Galaxy J3 (2016)? Das Ergebnis bringt eine Überprüfung der Einzelkomponenten – nachfolgend schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Bei diesem Mobiltelefon ist ein Super AMOLED-Bildschirm vorhanden. Dies ist definitiv die beste Entwicklungsstufe in Sachen Display-Technologie. Die Bezeichnung kommt von Samsung selbst. Sie beschreibt, dass die ohnehin besondere AMOLED-Technik nochmals weiterentwickelt wurde. Der Benefit ist, dass Kontrast, Schärfe und Farbechtheit nochmals verbessert werden. Die Auflösung des Super AMOLED-Displays beträgt 1.280 x 720 Pixel. Im Vergleich mit dem Markt landet das Galaxy J3 hier also im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine gute Auflösungsqualität. Im Endeffekt bedeutet dies, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Wichtig: Man sollte immer die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße betrachten! Beim Galaxy J3 (2016) befindet sich diese bei 5 Zoll. Die Auflösung des Galaxy J3 (2016) ist zu schwach, als dass sie auf der angegebenen Bildschirmabmessung gute Leistung schafft. Noch mehr technische Fähigkeiten gilt es zu beachten. Wie schon genannt: Nicht nur die Auflösung macht das Smartphone-Display aus. Auch die Pixeldichte von 294 ppi ist zu beachten. Diesbezüglich ist das J3 (2016) eher mau. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Die Bildbausteine des J3 (2016)-Displays sollten so klein sein, dass man sie nicht erkennt. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sind die einzelnen Pixel zu sehen.

Bietet das Galaxy J3 (2016) eine überzeugende Kamera?

Eine Kamera ist bei dem Galaxy J3 (2016) natürlich vorzufinden. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 8 Megapixel. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen. Die Kamera des Geräts verfügt über einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das Galaxy J3 (2016) noch versehen ist

Als Betriebssystem ist Android vorzufinden. Die Variante5.1 ist hier vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Der Play Store bietet eine schier endlose Auswahl an Applikationen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich downloaden. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB drin. Mit 138 Gramm ist das Galaxy J3 (2016) eines der leichtesten Geräte auf dem Markt. Das Galaxy J3 (2016) ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Weiß und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Galaxy J3 (2016) kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden