Samsung Galaxy J1 (2016)

Samsung Galaxy J1 (2016)

  • Betriebssystem
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 4,5 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 480 x 800 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Samsung Galaxy J1 (2016)Samsung Galaxy J1 (2016)Samsung Galaxy J1 (2016)

Samsung Galaxy J1 (2016)

Allgemein
Die 2016er-Ausgabe des Samsung Galaxy J1 bietet einige Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger von 2015. So ist das Display größer, es gibt mehr internen Speicher und mehr Arbeitsspeicher. Das Android-Smartphone ist zudem jetzt LTE-fähig. Die weitere Ausstattung entspricht mit Quad-Core-Prozessor und 5-Megapixel-Kamera der Einsteigerklasse.
HerstellerSamsung
Modell-NameGalaxy J1 (2016)
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartApril 2016
Einführungspreis159,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Gold
AbmessungenHöhe: 133 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 8,9 mm
Gewicht131 g
SAR-Wert0,99 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe4,5 Zoll
Auflösung480 x 800 Pixel
Pixeldichte207 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Samsung

Effektiv und verlässlich – das Smartphone J1 (2016) von Samsung

Von Samsung kommt das Smartphone Galaxy J1 (2016), das per Touchdisplay bedient wird. Das J1 (2016) bringt praktische Vorteile mit sich: Beispielsweise ein 4,5 Zoll großes Super AMOLED-Display. Der Akku ermöglicht eine maximale Gesprächszeit von annähernd 12 Stunden. Der RAM kommt auf 1.024 MB.

Was hat das Galaxy J1 (2016) grafisch zu bieten?

Wie gut ist die Grafikqualität des Galaxy J1 (2016)? Die Antwort liefert eine Analyse der Einzelkomponenten – zusätzlich werfen wir einen Blick darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das J1 (2016) besitzt ein sogenanntes Super AMOLED-Display. Mit solch einer Entwicklungsstufe kriegt man mit Bestimmtheit den besten Bildschirm. Die Bezeichnung kommt von Samsung selbst. Sie beschreibt, dass die ohnehin hocheffektive AMOLED-Technologie nochmals weiterentwickelt wurde. Kontrast, Farbechtheit und Schärfe der Darstellung wurden nochmals verbessert. Das Galaxy J1 (2016) besitzt ein Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel. Diese Auflösung ist in Ordnung, platziert das Galaxy J1 (2016) im Vergleich mit anderen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt somit auf eine gute Auflösungsleistung. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele bestens. Elementar wichtig: Die Displayauflösung sollte grundsätzlich im Verhältnis zur Displaygröße betrachtet werden. Das Galaxy J1 (2016) besitzt einen 4,5 Zoll großen Bildschirm. Bei diesem Punkt schon ein schonungsloses Fazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Displaygröße des Galaxy J1 (2016) nicht aus. Noch weitere technische Fertigkeiten gilt es im Blick zu behalten. Die Pixeldichte des J1 (2016) von 207 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Bildschirms zu evaluieren. Diesbezüglich ist das Galaxy J1 eher mau. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ergibt der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Fotonerds aufgehorcht – das kann das Galaxy J1 (2016)

Selbstredend ist eine Kamera vorhanden. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 5 Megapixel. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. An alle Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des Galaxy J1 (2016) verfügt über eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Weitere wichtige Hard Facts des Galaxy J1 (2016)

Als Betriebssystem ist Android beim Galaxy J1 (2016) vorhanden. Android gilt als durch und durch wandlungsfähig und offen programmiert. Der Play Store bietet eine schier endlose Auswahl an Applikationen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich herunterladen. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Mit 131 Gramm ist das Galaxy J1 (2016) eines der leichtesten Geräte auf dem Markt. In welcher Farbe das Galaxy J1 (2016) verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Weiß und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
  • Das Galaxy J1 (2016) unterstützt NFC