Samsung Galaxy A3 (2017)

Samsung Galaxy A3 (2017)

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 4,7 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Samsung Galaxy A3 (2017)Samsung Galaxy A3 (2017), A5 (2017)Samsung Galaxy A3 (2017), A5 (2017)

Samsung Galaxy A3 (2017)

Allgemein
Galaxy A5 und Galaxy A3 von Samsung gehen 2017 wieder in eine Neuauflage. Die Smartphones mit dem Gehäuse Teil aus Glas und Metall wurden mit besseren Kameras ausgestattet und sind nun IP68-zertifiziert und damit gegen Staub und Wasser geschützt. Auch der Akku soll länger durchhalten. Weiter warten die Smartphones mit einem USB-Typ-C-Anschluss und einem Fingerabdrucksensor auf. Das Always-on-Display zeigt Datum und Uhrzeit, ohne dass man den Bildschirm erst anschalten muss.
HerstellerSamsung
Modell-NameGalaxy A3 (2017)
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartFebruar 2017
Einführungspreis329,00 €
Farben
Schwarz
Gold
Blau
Pink
AbmessungenHöhe: 135 mm
Breite: 66 mm
Tiefe: 7,9 mm
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe4,7 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte312 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum Galaxy A3 (2017)

Alt vs. Neu – Was kann das neue Samsung Galaxy A3 besser?

Weitere Smartphones von Samsung

Smartphone-Effizienz auf den Punkt gebracht: Das A3 (2017) von Samsung

Von Samsung kommt das Smartphone A3 (2017), das per Touchdisplay bedient wird. Das A3 (2017) bringt praktische Benefits mit sich: Beispielsweise ein 4,7 Zoll großes Super AMOLED-Display. Dazu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 2.048 MB.

Was hat das Galaxy A3 (2017) in Bezug auf die Grafik drauf?

Um die echte Qualität der Grafikkomponenten des Galaxy A3 (2017) vollumfänglich zu analysieren, betrachten wir sie wie folgt: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Das Galaxy A3 hat einen sogenannten Super AMOLED-Bildschirm. Das Highlight-Produkt unter den Bildschirm-Technologien! Dahinter verbirgt sich eine hocheffektive Entwicklung aus dem Hause Samsung. Der Benefit ist, dass Kontrast, Schärfe und Farbechtheit nochmals verbessert werden. Der Super AMOLED-Bildschirm des Galaxy A3 (2017) hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung befindet sich das Samsung im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Heißt: Die pure Auflösungsqualität des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele optimal. Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Auge haben, dass es bei Bildschirmen nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Bildschirmgröße eine tragende Rolle, die in Verbindung zur Auflösung gesehen werden sollte. Das Galaxy A3 (2017) hat einen 4,7 Zoll großen Bildschirm. Auflösungsqualität und Displaygröße des Galaxy A3 (2017) sind gut aufeinander abgestimmt. Natürlich, das war noch nicht alles. Die Pixeldichte des A3 (2017) von 312 ppi ist essentiell, um die Qualität des Bildschirms zu bewerten. Damit befindet sich das Smartphone von Samsung im überzeugenden Mittelfeld. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ergibt der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Aufgrund des Abstands der Augen zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Daher sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Hinweis auf die Qualität.

Bietet das Galaxy A3 (2017) eine gute Kamera?

Selbsterklärend ist eine Kamera vorzufinden. Die Kamera-Auflösung erzielt 13 Megapixel. Damit kann sich das Galaxy A3 (2017) gegen die breite Masse behaupten. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung.

Womit das Galaxy A3 (2017) noch versehen ist

Das Gerät ist mit der Software Android versehen. Dieses ist in der Version 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei den meisten Nutzern favorisiert – die Software präsentiert sich sehr wandlungsfähig. Wer auf der Suche nach nützlichen Zusatzprogrammen ist, wird im Google Play Store fündig. Und auch andere Quellen kann man nutzen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Das Maximum liegt bei 256 GB. In welcher Farbe das Galaxy A3 (2017) verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Gold, Blau und Pink.
Weiterhin zu beachten:

  • Das Galaxy A3 (2017) ist NFC-Fähig
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt