Nokia Lumia 730 Dual-SIM/ Lumia 735

Nokia Lumia 735

  • Betriebssystem Windows 8.1
  • 6.7 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 4,7 Zoll OLED Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Nokia Lumia 730 Dual-SIM/ Lumia 735Nokia Lumia 730 Dual-SIM/ Lumia 735

Nokia Lumia 735

Allgemein
Das Lumia 735 von Nokia läuft mit Windows Phone 8.1 und kann kabellos geladen werden. Die Frontkamera mit Weitwinkelobjektiv eignet sich besonders gut für das Telefonieren per Video. Dafür hat das Gerät sogar einen Schnellknopf: Mit einem Tippen kann ein Anruf zu einem Skype-Gespräch erweitert werden. Mit dem Smartphone erhält man 15 GB kostenlosen Online-Speicher bei OneDrive.
HerstellerNokia
Modell-NameLumia 735
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartDezember 2014
Einführungspreis260,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Orange
Grün
AbmessungenHöhe: 135 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 8,9 mm
Gewicht134 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypOLED
Größe4,7 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte312 ppi
AnmerkungenCurved glass (2.25D)
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Nokia

Funktional und betriebssicher – das Smartphone Lumia 735 von Nokia

Das Verwenden des Lumia 735-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Nokia achtet offensichtlich auf einfache und smarte Steuerung. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts stimmen. Und so hat das Lumia 735 einen Akku, der circa 25 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 4,7 Zoll großes OLED-Display. Für eine Gesprächszeit von annähernd 20 Stunden reicht der Akku.

Es folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Lumia 735 hat einen Prozessor vom Typ Snapdragon 400 (MSM8926) eingebaut. Mit 1.024 MB ist die Gesamtgröße des Arbeitsspeichers angegeben.

Kann das Lumia 735 mit seiner Grafik überzeugen?

Wie stark ist die Grafikpower des Lumia 735? Die Antwort liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – anschließend schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das Nokia besitzt einen sogenannten OLED-Bildschirm. Mit OLED wird im Englischen eine organische Leuchtdiode abgekürzt – Strom- und Leuchtdichte sind geringer. Das Gerät verfügt dadurch in der Darstellung über einen überaus hohen Kontrast. Überaus reale Farbabbildung ist der eine Benefit – der andere ist, dass die Seitenlesbarkeit maximiert wird. Das Lumia 735 hat ein OLED-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit solch einer Auflösungsleistung landet das Lumia 735 im Vergleich mit anderen Geräten im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine überzeugende Auflösungsqualität. Die Darstellung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind im Endeffekt für das Modell easy to handle! Wichtig: Man sollte grundsätzlich die Auflösung in Relation zur Displaygröße betrachten! Beim Lumia 735 befindet sich diese bei 4,7 Zoll. Das Lumia 735 ist mit der gerade erst genannten Bildschirmabmessung und der entsprechenden Auflösungsqualität überzeugend ausgestattet. Noch mehr technische Fähigkeiten gilt es im Blick zu haben. Essentiell zur Einordnung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die kommt beim Lumia 735 auf 312 ppi. Diese Leistung ist definitiv akzeptabel, graduelle Unterschiede sind nur im direkten Vergleich mit klar besseren Geräten mit über 500 ppi zu erkennen. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, also: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) angegeben. Aufgrund der Nähe zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deshalb sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Nachweis für die Qualität.

Fotofanatiker hergehört – das kann das Lumia 735

Selbsterklärend hat Nokia dem Lumia 735 eine Kamera spendiert. Dabei kommt diese auf eine Auflösung von 6,7 MP. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einer Autofokus-Funktion ausgestattet.

Womit das Lumia 735 noch ausgestattet ist

Als Software ist Android beim Lumia 735 vorhanden. Bei diesem Gerät ist die Version 8.1 vorinstalliert. Die Bedienung des Betriebssystems von Windows ist sehr einfach und wird stetig weiterentwickelt. Nur im Windows Phone Store stehen Apps zum Download bereit. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Das Maximum liegt bei 128 GB. Das Lumia 735 kommt auf ein Gewicht von 134 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. In folgenden Farben ist das Lumia 735 verfügbar: Schwarz, Weiß, Orange und Grün.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Das Lumia 735 macht NFC möglich
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden