Nokia Lumia 635

Nokia Lumia 635

  • Betriebssystem Windows Phone 8.1
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 4,5 Zoll IPS Touchscreen, 854 x 480 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
Nokia Lumia 635

Nokia Lumia 635

Allgemein
Das Lumia 635 von Nokia wurde mit LTE ausgestattet, was in der günstigen Preisklasse keine Selbstverständlichkeit ist. Der Quad-Core-Prozessor und Windows Phone 8.1 dienen als Unterstützung. Kostenloses Musik-Streaming mit Nokia MixRadio, eine ganze Bandbreite an Apps oder das Kartenmaterial und der Navigationsdient von Here sind nur Beispiele für mögliche Freizeitanwendungen.
HerstellerNokia
Modell-NameLumia 635
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartJuni 2014
Einführungspreis179,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Grün
Gelb
AbmessungenHöhe: 130 mm
Breite: 67 mm
Tiefe: 9,2 mm
Gewicht134 g
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe4,5 Zoll
Auflösung854 x 480 Pixel
Pixeldichte218 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Nokia

Das Smartphone Lumia 635 von Nokia für überzeugende Power

Der Gebrauch des Lumia 635-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Nokia achtet also auf einfache und simple Steuerung. Teil der Ausstattung beim Lumia 635: ein 4,5 Zoll großes IPS-Display sowie ein Akku, der im Standby circa 25 Tage durchhält. Der Akku ermöglicht eine maximale Sprechzeit von bis zu 15 Stunden.

Zuerst einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

Seine Rechenleistung erhält das Gerät von der Snapdragon 400-CPU. Mit 524.288 MB ist zudem die Größe des RAMs gelistet.

Kann das Lumia 635 mit seiner Grafik überzeugen?

Einfach nur die Grafikdaten nennen, bringt nichts – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Folglich hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das Nokia Lumia 635 liefert. Das Lumia 635 besitzt einen sogenannten IPS-Bildschirm. Die Auflösung des IPS-Displays beträgt 854 x 480 Pixel. Diese Auflösung ist in Ordnung, positioniert das Lumia 635 vergleichsweise im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine gute Auflösungsqualität. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind im Endeffekt für das Gerät kein Problem! Absolut wichtig: Die Displayauflösung sollte immer im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Beim Lumia 635 liegt diese bei 4,5 Zoll. Die Auflösung des Lumia 635 ist zu schlecht, als dass sie auf der angegebenen Bildschirmgröße gute Leistung bringt. Soweit so gut, doch das war noch nicht alles. Die Pixeldichte des Nokia von 218 ppi ist wichtig, um die Qualität des Bildschirms zu bewerten. Hier schneidet das Lumia 635 leider schlecht ab. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche beschrieben. Dieser Wert ist sehr genau, weil er nicht nicht nur auf die Auflösung referenziert. Das Lumia 635 bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Was kann die Kamera des Lumia 635?

Natürlich hat Nokia dem Lumia 635 eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera erzielt 5 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen.

Womit das Lumia 635 noch ausgestattet ist

Android ist als Software vorhanden. Die Variante8.1 ist hier vorinstalliert. Bezeichnend für Windows ist die Steuerung mehr als gut umgesetzt – darüber hinaus erhalten Sie regelmäßig automatische Software-Updates. Wer Apps installieren will, findet diese ausschließlich im Windows Phone Store. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Mit 134 Gramm ist das Lumia 635 eines der leichtesten Modelle auf dem Markt. In welcher Farbe das Lumia 635 verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Weiß, Grün und Gelb.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Micro-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden