Nokia 8

Nokia 8

  • Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,3 Zoll IPS Touchscreen, 1440 x 2560 Pixel
  • 64 GB Speicher
mehr Details
Nokia 8Nokia 8Nokia 8Nokia 8Nokia 8

Nokia 8

Allgemein
Mit dem Nokia 8 stößt HMD Global in die Smartphone-Oberklasse vor: QHD-Auflösung, Zeiss-Optik, der Qualcomm-Prozessor Snapdragon 835 und vier GB Arbeitsspeicher stecken in dem Androiden. Drei Mikrofone sorgen für Raumklang und die beiden Kameras können gleichzeitig Videos aufnehmen. Der Hersteller verspricht "pures" Android ohne überflüssige Apps und mit monatlichen Sicherheitsupdates.
HerstellerNokia
Modell-Name8
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartSeptember 2017
Einführungspreis599,00 €
Farben
Silber / Grau
Blau
Rot
AbmessungenHöhe: 152 mm
Breite: 74 mm
Tiefe: 7,9 mm
Gewicht160 g
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,3 Zoll
Auflösung1440 x 2560 Pixel
Pixeldichte554 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 5
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Nokia

Smartphone-Effektivität deutlich gemacht: Das 8 von Nokia

Das Verwenden des 8-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Nokia achtet somit auf intuitive und simple Steuerung. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das 8 ein 5,3 Zoll großes IPS-Display.

Die Arbeitsleistung des 8 en detail

Seine Rechenleistung erhält das Gerät von der Qualcomm Snapdragon 835-CPU. Der RAM kommt auf 4.096 MB.

Kann das 8 in Bezug auf die Grafik überzeugen?

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des 8 ganzheitlich zu bewerten, betrachten wir sie wie folgt: Einmal für sich alleine, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Handy ist ein IPS-Display vorhanden. Die Auflösung des IPS-Bildschirms beträgt 2.560 x 1.440 Pixel. Diese Auflösung ist im Vergleich mit ähnlichen Geräten absolut gut. Hierbei erzielt das Gerät von Nokia eine sehr feine Auflösungsqualität. Damit sind die Voraussetzungen für 3-D Darstellungen bestens. Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Displays nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Displaygröße eine wichtige Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung betrachtet werden muss. Das 8 hat einen 5,3 Zoll großen Bildschirm. Die Darstellungen auf dem Nokia 8 Display sind ausgesprochen scharf – dank der überzeugenden Auflösung. Noch weitere technische Fähigkeiten gilt es zu beachten. Wie bereits gesagt: Nicht nur die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 554 ppi ist essentiell. Solche Werte bringen Smartphones, die als Spitzen-Geräte bewertet sind. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, sprich: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Bei einem hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge sehr nah an den Smartphone-Bildschirm heran, ohne dass das Bild an Schärfe verliert. Die Bildbausteine sind nämlich viel feiner.

Fotonerds aufgepasst – das leistet das 8

Natürlich hat Nokia dem 8 eine Kamera verpasst. Die Kamera-Auflösung liegt bei 13 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung. An alle Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des 8 besitzt eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Welches Betriebssystem, welche Benefits?

Als Betriebssystem steht Android bereit. Die Version 7.1.1 Nougat ist hier vorinstalliert. Android gilt als überaus flexibel und offen programmiert. Der Play Store bietet eine schier endlose Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich herunterladen. Das Gerät ist mit 64 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 256 GB sind möglich. Mit 160 Gramm ist das 8 Mittelmaß. In folgenden Farben ist das 8 verfügbar: Silber / Grau, Blau und Rot.
Weiterhin zu beachten:

  • Das 8 macht NFC möglich
  • Das 8 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden