Lenovo Moto Z

Motorola Moto Z

  • Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,5 Zoll Touchscreen, 1440 x 2560 Pixel
  • bis zu 64 GB Speicher
mehr Details
Lenovo Moto ZLenovo Moto ZLenovo Moto Z

Motorola Moto Z

Allgemein
Das Moto Z ist mit nur 5,2 Millimetern in der Tiefe ein äußerst flaches Smartphone. Äußerlich kann das Smartphone jederzeit dank magnetischer Schalen, den sogenannten "Moto Mods", verändert werden. Dank Nanobeschichtung ist das Gerät vor Wasserspritzern und Regen geschützt. Mit der Schnelllade-Funktion hält der Akku nach 15 Minuten Ladezeit wieder für 6 Stunden durch.
HerstellerMotorola
Modell-NameMoto Z
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartOktober 2016
Einführungspreis699,00 €
Farben
Schwarz
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 155 mm
Breite: 75 mm
Tiefe: 5,19 mm
Gewicht136 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5,5 Zoll
Auflösung1440 x 2560 Pixel
Pixeldichte534 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum Moto Z

IFA 2016 live: Motorola Moto Z im Hands-on-Test – Der Transformer unter den Spartphones

Weitere Smartphones von Motorola

Das Smartphone Moto Z von Motorola für effektive Leistung

Von Motorola kommt das Smartphone Moto Z, das via Touchdisplay bedient wird. Das Moto Z bringt hilfreiche Benefits mit sich: So zum Beispiel ein 5,5 Zoll großes Display.

Die Arbeitsleistung des Moto Z genau erklärt

In diesem Gerät ist einen Prozessor des Typs Qualcomm Snapdragon 820 eingebaut. Mit 4.096 MB ist die Gesamtgröße des Arbeitsspeichers gelistet.

Was hat das Moto Z in Bezug auf die Grafik auf Lager?

Überzeugende Grafik Bulletpoints bringen nichts – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das Motorola Moto Z mitbringt. Das Motorola hat ein Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Somit liegt das Smartphone von Motorola technologisch sehr weit vorne. Das Gerät kommt hierbei auf eine sehr scharfe Auflösungsqualität. Das hat zur Folge, dass das Mobiltelefon alles mitbringt, um Bilder, Videos und auch Spiele in 3-D darzustellen. Ganz wichtig: Die Displayauflösung sollte immer in Relation zur Displaygröße gesehen werden. Diese liegt bei 5,5 Zoll. Diese im Verhältnis zur Auflösung bedeutet das Optimum an Darstellung und Schärfe! Hinzu kommt nun noch mehr Input technischer Natur. Wie schon erwähnt: Nicht allein die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 534 ppi ist essentiell. Solche Werte besitzen Smartphones, die als Highend-Geräte bewertet sind. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist sehr exakt, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Aufgrund der Nähe der Augen zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Daher sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Nachweis für die Qualität.

Bietet das Moto Z eine überzeugende Kamera?

Eine Kamera ist bei dem Moto Z selbstredend verbaut. Die Kamera-Auflösung erzielt 13 MP. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Qualität von geschossenen Bildern ist vollkommen in Ordnung. Ein technischer Mehrwert der Kamera ist, dass sie über einen Stabilisator verfügt. Dadurch können Bilder nicht mehr verwackeln. Die Kamera des Geräts hat einen Autofokus und ein Fotolicht.

Weitere wichtige Fakten des Moto Z

Als Software ist Android vorzufinden. Dieses ist in der Version 6.0.1 Marshmallow vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei vielen Verwendern beliebt – die Software präsentiert sich äußerst wandlungsfähig. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Zusatzprogrammen. Auch Apps aus anderen Quellen lassen sich installieren. Als Speicherkapazität steht 32 GB oder 64 GB bereit. Maximal sind 2.000 GB drin. Mit 136 Gramm ist das Moto Z eines der leichtesten Modelle auf dem Markt. In welcher Farbe das Moto Z verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Silber / Grau und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Das Moto Z macht NFC möglich