Motorola Defy

Motorola Defy

  • Betriebssystem Android 2.1 Eclair
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 3,7 Zoll TFT Touchscreen, 480 x 854 Pixel
  • 512 MB Speicher
mehr Details

Motorola Defy

Allgemein
Das Motorola Defy ist ein robuster Outdoor-Androide. Motorola hat das Smartphone mit einem 3,7 Zoll großen Touchscreen aus Gorilla-Glas bestückt. Es ist staubdicht, kratzfest, stoßfest und wasserdicht. Das Gerät soll so sogar Tauchgänge von bis zu einer halben Stunde bei einer Wassertiefe von einem Meter überstehen.
HerstellerMotorola
Modell-NameDefy
KategorieOutdoor-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2010
MarktstartOktober 2010
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 107 mm
Breite: 59 mm
Tiefe: 13,4 mm
Gewicht118 g
SAR-Wert1,18 W/kg
Display
Technologie Touchscreen
TypTFT
Größe3,7 Zoll
Auflösung480 x 854 Pixel
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Motorola

Das Smartphone Defy von Motorola für funktionale Performance

Von Motorola kommt das Smartphone Defy, das via Touchdisplay bedient wird. Mit dabei beim Defy: ein 3,7 Zoll großes TFT-Display sowie ein Akku, der im Standby circa 16 Tage durchhält. Der Akku hat eine Kapazität für eine maximale Gesprächszeit von bis zu 7 Stunden.

Kann das Defy in Bezug auf die Grafik überzeugen?

Um die tatsächliche Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Defy vollumfänglich zu analysieren, betrachten wir sie folgendermaßen: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Mobiltelefon ist ein TFT-Bildschirm verbaut. Das Motorola hat ein TFT-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, positioniert das Defy vergleichsweise im Mittelfeld. Heißt: Die alleinige Auflösungsqualität des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Das bedeutet, dass das Gerät alles mitbringt, um Videosequenzen, Spiele und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Absolut wichtig: Die Displayauflösung muss immer im Verhältnis zur Bildschirmgröße gesehen werden. Beim Defy befindet sich diese bei 3,7 Zoll.

Bietet das Defy eine leistungsstarke Kamera?

Selbstverständlich hat Motorola dem Defy eine Kamera spendiert. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 5 Megapixel. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen. Eine technische Qualität der Kamera ist, dass sie einen Stabilisator hat. Dadurch können Bilder nicht mehr verwackeln. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus versehen.

Weitere nützliche Hard Facts des Defy

Als Betriebssystem ist Android beim Defy vorzufinden. Dieses ist in der Version 2.1 Eclair vorinstalliert. Android gilt als äußerst flexibel und offen programmiert. Wer auf der Suche nach praktischen Apps ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Plattformen kann man nutzen. Das Gerät ist mit 512 MB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 32 GB drin. Mit 118 Gramm ist das Defy eines der leichtesten Modelle auf dem Markt.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt