Medion X5520

Medion X5520

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,5 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 64 GB Speicher
mehr Details
Medion X5520 Medion X5520 Medion X5520 Medion X5520

Medion X5520

Allgemein
Das Medion X5520 ist das erste Medion-Smartphone mit Fingerabdrucksensor. Das Gehäuse besteht aus Metall, das Displayglas besitzt aufwändig abgerundete Kanten. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 13-Megapixel-Kamera, LTE Cat.4, viel Speicherplatz und die Dual-SIM-Funktion. Der Octa-Core-Prozessor wird von vier GB RAM unterstützt.
HerstellerMedion
Modell-NameX5520
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartDezember 2016
Einführungspreis299,00 €
Farben
Schwarz
Gold
AbmessungenHöhe: 152 mm
Breite: 77 mm
Tiefe: 8,9 mm
Gewicht161 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte401 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Medion

Funktional und verlässlich – das Smartphone X5520 von Medion

Von Medion kommt das Smartphone X5520, das per Touchdisplay bedient wird. Das X5520 bringt nützliche Benefits mit sich: Beispielsweise einen Akku, der circa 5 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 5,5 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von bis zu 10 Stunden reicht der Akku.

Die Arbeitsleistung des X5520 genau erklärt

In diesem Gerät ist einen Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 430 verbaut. Hinzu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 4.096 MB.

Was hat das X5520 in Bezug auf die Grafik auf Lager?

Es ist zu einfach, schlicht auf Grafikdaten zu referenzieren – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Daher hier nun ein genauer Blick auf das, was das Medion X5520 liefert. Bei diesem Smartphone ist ein IPS-Bildschirm verbaut. Die Auflösung des IPS-Displays beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Diese Auflösung ist okay, platziert das Medion im Vergleich mit ähnlichen Geräten im Mittelfeld. Bedeutet: Die pure Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind im Endeffekt für das Modell kein Problem! Absolut wichtig: Die Displayauflösung sollte grundsätzlich in Relation zur Displaygröße gesehen werden. Beim X5520 kommt diese auf 5,5 Zoll. Auflösungsqualität und Displayabmessungen des X5520 sind gut aufeinander abgestimmt. Soweit so gut, doch das war noch nicht alles. Wichtig zur Analyse der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die liegt beim Medion bei 401 ppi. Lediglich Geräte, die einen Wert über 500 ppi innehaben, sind da merklich optisch besser einzuschätzen als das X5520. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, also: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Mit einem auffallend hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge überaus nah an den Smartphone-Bildschirm heran, ohne dass das Bild an Schärfe verliert. Die Pixel sind nämlich viel feiner.

Bietet das X5520 eine überzeugende Kamera?

Selbstredend ist eine Kamera vorhanden. Die Auflösung der Kamera liegt bei 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das X5520 hier gut ausgestattet. Man erwirkt dadurch, dass sich Bilder von starker Qualität knipsen lassen. An verschiedenste Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des X5520 hat eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Weitere wissenswerte Fakten des X5520

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Bei diesem Modell ist die Version 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei vielen Verwendern beliebt – die Software zeigt sich äußerst anpassungsfähig. Wer auf der Suche nach praktischen Apps ist, findet diese im Google Play Store. Und auch andere Quellen stehen bereit. Das Gerät ist mit 64 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Mit 161 Gramm ist das X5520 Durchschnitt. Das X5520 ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Das X5520 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen