LG x mach

LG X mach

  • Betriebssystem Android 6.0.1
  • 12.3 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,5 Zoll IPS Touchscreen, 1440 x 2560 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
LG x-machLG x machLG x machLG x mach

LG X mach

Allgemein
Mit X mach erweitert LG seine X-Serie um ein weiteres Mitglied mit praktischen Funktionen. LTE Cat. 9 sowie der 3 GB große Arbeitsspeicher unterstützen die nahtlose Übertragung beim Streamen und Spielen. Ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Gerätes dient zum Entsperren des Smartphones. Zudem können mit der LG Backup-Funktion Daten per NFC bequem auf ein anderes LG-Smartphone übertragen werden.
HerstellerLG
Modell-NameX mach
KategorieMultimedia-Handy
Herstellungsjahr2016
Farben
Weiß
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 149 mm
Breite: 76 mm
Tiefe: 8,9 mm
Gewicht151 g
SAR-Wert0,44 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,5 Zoll
Auflösung1440 x 2560 Pixel
Pixeldichte534 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von LG

Das Smartphone X mach von LG für effiziente Performance

Das Smartphone X mach von LG wird über ein Touchdisplay bedient. Das X mach bringt praktische Vorteile mit sich: Beispielsweise einen Akku, der circa 13 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 5,5 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von bis zu 13 Stunden reicht der Akku.

Es folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Herzstück dieses Geräts ist der Prozessor Qualcomm SnapdragonTM 808 (MSM8992 ). Der RAM beträgt 3.072 MB.

Was hat das X mach grafisch drauf?

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des X mach vollumfänglich zu bewerten, betrachten wir sie wie folgt: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Handy ist ein IPS-Display vorhanden. Das X mach besitzt ein IPS-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Technologisch kann das X mach hier absolut überzeugen. Die reine Auflösungsqualität des Geräts schafft optimale Bedingungen für absolut feine Darstellungen. Die Abbildung von Bildern, das Abspielen von Videos und selbst Games in 3-D sind somit für das Modell easy to handle! Wichtig: Man sollte grundsätzlich die Auflösung in Relation zur Displaygröße betrachten! Das X mach besitzt einen 5,5 Zoll großen Bildschirm. Das Ergebnis ist, dass die Darstellungen auf dem Display des X mach aufgrund der Auflösung überaus scharf sind. Natürlich, das war noch nicht alles. Die Pixeldichte des X mach von 534 ppi ist wichtig, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Kurzum: Das X mach liegt im Bereich von Top-Geräten. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb macht der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Mit einem hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge überaus nah an den Smartphone-Bildschirm heran, ohne dass das Bild an Schärfe verliert. Die Bildbausteine sind nämlich viel feiner.

Was leistet die Kamera des X mach?

Eine Kamera ist bei dem X mach selbstredend vorzufinden. Die Auflösung der Kamera erreicht 12,3 Megapixel. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das X mach hier gut ausgestattet. Die Bilder, die man schießt, sind dennoch von einer guten Qualität. An jegliche Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des X mach hat eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Womit das X mach noch ausgestattet ist

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Bei diesem Gerät ist die Variante 6.0.1 vorinstalliert. Android gilt als äußerst wandlungsfähig und offen programmiert. Wer auf der Suche nach nützlichen Apps ist, findet diese im Google Play Store. Und auch andere Quellen stehen bereit. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 2.048 GB sind drin. Mit 151 Gramm ist das X mach durchschnittlich schwer. Das X mach ist in folgenden Farben verfügbar: Weiß und Silber / Grau.
Weiterhin zu beachten:

  • Das X mach macht NFC möglich
  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt