LG Magna

LG Magna

  • Betriebssystem Android 5.0 Lollipop
  • 8 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
LG MagnaLG Magna

LG Magna

Allgemein
Das Magna wurde von LG mit einer Vielzahl von Features ausgestattet. In Sachen Sicherheit ist dabei der Knock-Code zu nennen. Für den besseren Überblick gibt es den Glance-View, mit dem per Wisch die wichtigsten Informationen angezeigt werden. Das Fotografieren wird ebenfalls durch einige nützliche Funktionen unterstützt. Da wäre etwa die Gesten-Steuerung für die Frontkamera und die Funktion "Touch&Shoot", mit der per Tippen auf dem Bildschirm die Hauptkamera ausgelöst wird.
HerstellerLG
Modell-NameMagna
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartFebruar 2015
Einführungspreis199,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 139 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 10,2 mm
Gewicht137 g
SAR-Wert0,6 W/kg
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von LG

Effizient und zuverlässig – das Smartphone Magna von LG

Von LG kommt das Smartphone Magna, das über ein Touchdisplay bedient wird. Das Magna bringt überzeugende Benefits mit sich: So zum Beispiel einen Akku, der circa 15 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 5 Zoll großes IPS-Display. Der Akku bringt eine maximale Gesprächszeit von bis zu 10 Stunden.

Nun einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Herz dieses Geräts ist der Mikroprozessor Mediatek MT6582. Der RAM kommt auf 1.024 MB.

Was hat das Magna in puncto Grafik drauf?

Es ist zu einfach, schlicht auf Grafikdaten zu referenzieren – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Demzufolge hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das LG Magna liefert. Das Handy besitzt ein IPS-Display. Das LG besitzt ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung landet das LG mit Blick auf das Marktangebot im Mittelfeld. Das Gerät kommt hierbei auf eine überzeugende Auflösungsleistung. Das heißt, dass das Modell alles mitbringt, um Videosequenzen, Games und auch Bilder entsprechend gut wiederzugeben. Ganz wichtig: Die Displayauflösung sollte immer im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Das Magna besitzt einen 5 Zoll großen Bildschirm. Diese Bildschirmabmessung verlangt normalerweise eine bessere Auflösungsqualität – das Magna ist in diesem Segment tatsächlich schwach ausgestattet. Hinzu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Die Pixeldichte des LG von 294 ppi ist wichtig, um die Qualität des Displays zu evaluieren. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Die Bildbausteine des Magna-Displays sollten nicht einzeln zu erkennen sein. Doch wenn sich das Auge zu nah am Display befindet, sind einzelne Pixel sichtbar.

Was leistet die Kamera des Magna?

Eine Kamera ist bei dem Magna selbstredend vorzufinden. Die Auflösung der Kamera liegt bei 8 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen.

Weitere essentielle Eigenschaften des Magna

Als Betriebssystem ist Android vorhanden. Die Variante5.0 Lollipop ist hier vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Wer auf der Suche nach guten Applikationen ist, findet diese im Google Play Store. Und auch andere Stores stehen bereit. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 32 GB. Das Magna kommt auf ein Gewicht von 137 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. In welcher Farbe das Magna verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Weiß und Silber / Grau.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
  • Das Magna kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden