LG K7

LG K7

  • Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 480 x 854 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
LG K7

LG K7

Allgemein
Die K-Produktfamilie verfügt über die weiterentwickelte Kameratechnologie von LG. Die Frontkamera beispielsweise regiert auf Gesten: Ballt man die Hand zu einer Faust, löst die Kamera automatisch aus. Mit zweimaligem Schließen der Hand wird der Selfie-Intervall aktiviert und vier Bilder hintereinander aufgenommen. Sowohl das K7 als auch das K10 glänzen durch das "Glossy Pepple"-Design, das nicht nur dank der gewölbten Form eher elegant wirkt.
HerstellerLG
Modell-NameK7
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartMärz 2016
Einführungspreis129,99 €
Farben
Schwarz
Weiß
Gold
AbmessungenHöhe: 143 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 9,05 mm
Gewicht159 g
SAR-Wert0,44 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung480 x 854 Pixel
Pixeldichte196 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von LG

Das Smartphone K7 von LG für effiziente Performance

Das Smartphone K7 von LG wird via Touchdisplay bedient. Teil der Ausstattung beim K7: ein 5 Zoll großes IPS-Display sowie ein Akku, der circa 14 Tage Betrieb im Standby möglich macht. Für eine Gesprächszeit von bis zu 6 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Die Arbeitsleistung des K7 aufgeschlüsselt

Im Inneren dieses Geräts ist die CPU Mediatek MT6580M. Mit 1.024 MB ist zudem die Größe des RAMs gelistet.

Die grafischen Fertigkeiten des K7 zusammengefasst

Es ist zu einfach, schlicht auf Grafikdaten zu referenzieren – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Demzufolge hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das LG K7 mitbringt. Das K7 hat einen sogenannten IPS-Bildschirm. Das IPS-Display des K7 zeigt eine Auflösung von 854 x 480 Pixel. Im Vergleich mit anderen Geräten landet das LG hier also im Mittelfeld. Somit erzielt das Gerät von LG eine überzeugende Auflösungsleistung. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele sehr gut. Elementar wichtig: Die Displayauflösung sollte grundsätzlich im Verhältnis zur Displaygröße betrachtet werden. Das K7 besitzt einen 5 Zoll großen Bildschirm. Hier schon ein negatives Zwischenfazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Displayabmessungen des K7 nicht aus. Aufgepasst, das war noch nicht alles. Die Pixeldichte des LG von 196 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Displays einzustufen. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, sprich: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Was kann die Kamera des K7?

Selbstverständlich ist eine Kamera vorzufinden. Die Kamera-Auflösung erreicht 5 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einer Autofokus-Funktion ausgestattet.

Welches Betriebssystem, welche Benefits?

Als Software ist Android vorhanden. Bei diesem Modell ist die Version 5.1 Lollipop vorinstalliert. Die Android-Software ist adaptiv und offen. Wer auf der Suche nach sinnvollen Applikationen ist, wird im Google Play Store fündig. Und auch andere Plattformen stehen bereit. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 32 GB. Mit 159 Gramm ist das K7 auf der Höhe der Zeit. In folgenden Farben ist das K7 verfügbar: Schwarz, Weiß und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden