LG G4s

LG G4s

  • Betriebssystem Android 5.1.1 Lollipop
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5,2 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
LG G4sLG G4sLG G4sLG G4s

LG G4s

Allgemein
Das LG G4s ist eine Variante des G4, mit dem es sich die Optik teilt. Die Ausstattung ist dafür etwas abgespeckt worden, kann sich aber dennoch sehen lassen: Ein Octa-Core-Prozessor, ein Full-HD-Display, 1,5 GB RAM, LTE und NFC sind hier zu finden. Die Kamera bietet einen Farbspektrum-Sensor und einige weitere Funktionen wie den Expert-Mode.
HerstellerLG
Modell-NameG4s
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartAugust 2015
Einführungspreis379,00 €
Farben
Weiß
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 143 mm
Breite: 73 mm
Tiefe: 9,85 mm
Gewicht139 g
SAR-Wert0,51 W/kg
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,2 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von LG

Smartphone-Effizienz deutlich gemacht: Das G4s von LG

Von LG kommt das Smartphone G4s, das über ein Touchdisplay bedient wird. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das G4s ein 5,2 Zoll großes IPS-Display und einen Akku, der circa 15 Tage Betrieb im Standby möglich macht. Der Akku bringt eine maximale Gesprächszeit von um die 15 Stunden.

Nun einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

Seine Rechenleistung erhält das Gerät vom Qualcomm Snapdragon 615-Prozessor. Dazu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 1.536 MB.

Kann das G4s bei der Grafik überzeugen?

Um die tatsächliche Leistungsqualität der Grafikkomponenten des G4s korrekt zu vergleichen, betrachten wir sie wie folgt: Einmal für sich alleine, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Handy ist ein IPS-Bildschirm vorhanden. Die Auflösung des IPS-Bildschirms beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Im Vergleich mit ähnlichen Geräten befindet sich das LG hier also im Mittelfeld. Heißt: Die pure Auflösungsleistung des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele sehr gut. Wichtig: Man muss immer die Auflösung in Relation zur Bildschirmgröße betrachten! Das G4s besitzt einen 5,2 Zoll großen Bildschirm. Auflösungsqualität und Bildschirmabmessungen des G4s sind stark aufeinander abgestimmt. Hinzu kommt nun noch mehr Wissenswertes technischer Natur. Die Pixeldichte des G4s von 424 ppi ist essentiell, um die Qualität des Bildschirms zu bewerten. Lediglich Modelle, die einen Wert über 500 ppi erreichen, sind da merklich optisch stärker als das G4s. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, also: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge sehr nah an das Smartphone-Display heran, ohne dass das Bild an Schärfe verliert. Die Pixel sind nämlich deutlich feiner.

Bietet das G4s eine überzeugende Kamera?

Selbstverständlich hat LG dem G4s eine Kamera spendiert. Die Kamera-Auflösung erzielt 8 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Schießt man Bilder mit der Kamera, wird man wohl mit erkennbaren Pixeln rechnen müssen.

Welches Betriebssystem, welche Fähigkeiten?

Als Software ist Android vorzufinden. Dieses ist in der Variante 5.1.1 Lollipop vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Wer auf der Suche nach sinnvollen Apps ist, wird im Google Play Store fündig. Doch auch andere Plattformen stehen bereit. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 64 GB sind möglich. Das G4s kommt auf ein Gewicht von 139 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Geräten auf dem Markt. Das G4s ist in folgenden Farben verfügbar: Weiß und Silber / Grau.
Weiterhin zu beachten:

  • Das G4s ist NFC-Fähig
  • Das G4s kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden