LG G3 s

LG G3 s

  • Betriebssystem Android 4.4.2 Kitkat
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
LG G3 sLG G3 s

LG G3 s

Allgemein
Das LG G3 s erfüllt die Kriterien für eine komfortable Nutzung und bringt gleichzeitig ein paar spannende Gimmicks mit. Beispielsweise ist mit der Kamera das Scharfstellen und Auslösen ein einziger Schritt. Wenn man vor dem Bildschirm eine Faust macht, beginnt der Countdown für den Selbstauslöser und mit QuickMemo+ lassen sich Notizen zeichnen oder kritzeln.
HerstellerLG
Modell-NameG3 s
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2014
MarktstartAugust 2014
Einführungspreis349,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Gold
AbmessungenHöhe: 138 mm
Breite: 70 mm
Tiefe: 10,3 mm
Gewicht134 g
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von LG

Smartphone-Effizienz klar erkennbar: Das G3 s von LG

Von LG kommt das Smartphone G3 s, das via Touchdisplay bedient wird. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts stimmen. Und so hat das LG ein 5 Zoll großes IPS-Display.

Mit welcher Arbeitsleistung das G3 s versehen ist

In diesem Gerät ist einen Prozessor des Typs Qualcomm Snapdragon 400 eingebaut. Mit 1.024 MB ist zudem die Arbeitsspeichergröße gelistet.

Was hat das G3 s in Bezug auf die Grafik auf Lager?

Wie gut ist die Grafikqualität des G3 s? Die Antwort bringt eine Analyse der Einzelkomponenten – zusätzlich blicken wir darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das G3 s verfügt über ein sogenanntes IPS-Display. Die Auflösung des IPS-Displays beträgt 1.280 x 720 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung landet das G3 s im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt hierbei auf eine gute Auflösungsleistung. Die Darstellung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind im Endeffekt für das Gerät easy to handle! Zur eigentlichen Bewertung sollte man im Blick haben, dass es bei Displays nicht allein auf die Auflösung ankommt. Es spielt gleichzeitig auch die Bildschirmgröße eine Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung betrachtet werden sollte. Diese kommt auf 5 Zoll. Die Auflösung des G3 s ist zu schlecht, als dass sie auf der angegebenen Displaygröße überzeugende Leistung schafft. Noch weitere technische Fähigkeiten gilt es zu beachten. Elementar zur Bewertung der Displayqualität ist auch die Pixeldichte. Und die befindet sich beim G3 s bei 294 ppi. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Bietet das G3 s eine leistungsstarke Kamera?

Eine Kamera ist bei dem G3 s natürlich verbaut. Die Auflösung der Kamera kommt auf 8 MP. Man muss diese Auflösungsqualität als veraltet bezeichnen. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen.

Weitere essentielle Fakten des G3 s

Als Betriebssystem ist Android beim G3 s vorhanden. Dieses ist in der Version 4.4.2 Kitkat vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die es einem angetan haben – oder man nutzt andere Plattformen. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Das G3 s kommt auf ein Gewicht von 134 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. Das G3 s ist in folgenden Farben verfügbar: Schwarz, Weiß und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt
  • Das G3 s macht NFC möglich