Lenovo K6

Lenovo K6

  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details

Lenovo K6

Allgemein
Das Lenovo K6 wurde mit einem Octa-Core-Prozessor ausgestattet, der gemeinsam mit dem Betriebssystem Android 6.0 für flüssige Abläufe sorgen sollte. Mit dem Smartphone kann mit LTE-Geschwindigkeiten gesurft werden. Dank der beiden Dolby Atmos-Audio-Codec-Lautsprecher dürfte sich auch der Sound der unterwegs gestreamten Videos hören lassen.
HerstellerLenovo
Modell-NameK6
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartAugust 2016
Farben
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 141 mm
Breite: 70 mm
Tiefe: 8,2 mm
Gewicht140 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte441 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Lenovo

Effizient und zuverlässig – das Smartphone K6 von Lenovo

Von Lenovo kommt das Smartphone K6, das per Touchdisplay bedient wird. Das Lenovo bringt überzeugende Benefits mit sich: So zum Beispiel ein 5 Zoll großes IPS-Display.

Die Arbeitsleistung des K6 aufgeschlüsselt

Im K6 ist einen Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 430 verbaut. Mit 2.048 MB ist zudem die Gesamtgröße des Arbeitsspeichers angegeben.

Die grafischen Fähigkeiten des K6 en detail

Um die echte Qualität der Grafikkomponenten des K6 vollumfänglich zu vergleichen, betrachten wir sie wie folgt: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Das Mobiltelefon hat ein IPS-Display. Das K6 hat ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung befindet sich das K6 mit Blick auf das Marktangebot im Mittelfeld. Das Gerät kommt somit auf eine gute Auflösungsqualität. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind somit für das Gerät easy to handle! Ganz wichtig: Die Displayauflösung sollte grundsätzlich im Verhältnis zur Bildschirmgröße gesehen werden. Diese liegt bei 5 Zoll. Das K6 ist mit der eben aufgeführten Bildschirmabmessung und der vorliegenden Auflösungsqualität stark ausgestattet. Hinzu kommt nun noch mehr Input technischer Natur. Wie schon genannt: Nicht ausschließlich die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 441 ppi ist elementar. Nur Geräte, die einen Wert über 500 ppi erzielen, sind da wirklich optisch stärker als das K6. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist der ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Das Lenovo kann bekannterweise mit einem auffallend hohen ppi-Wert glänzen. Die Bildbausteine sind also überaus fein, anders als bei einem TV. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von beispielsweise 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Was bringt die Kamera des K6?

Natürlich hat Lenovo dem K6 eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera erreicht 13 Megapixel. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das K6 hier gut ausgestattet. Die Bilder, die man schießt, sind dennoch von einer guten Qualität. An jegliche Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des K6 verfügt über eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Welches Betriebssystem, welche Vorteile?

Das Modell ist mit der Software Android versehen. Bei diesem Gerät ist die Variante 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die Android-Software ist wandlungsfähig und offen. Der Play Store bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an Applikationen. Auch Apps von anderen Stores lassen sich installieren. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Das Limit liegt bei 32 GB. Das K6 hat ein Gewicht von 140 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Geräten auf dem Markt. In welcher Farbe das K6 verfügbar ist? Hier die Antwort: Silber / Grau und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das K6 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden