Huawei P8

Huawei P8

  • Betriebssystem Android 5.0 Lollipop
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,2 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Huawei P8Huawei P8Huawei P8Huawei P8

Huawei P8

Allgemein
Mit dem P8 von Huawei sind Hobbyfilmer, Fotografen und andere Kreative bestens ausgerüstet, denn das Gerät kommt mit einer ganzen Palette an Kamerafeatures. Beispielsweise ist ein Doppel-LED-Blitz vorhanden und im "Low Light Painting-Modus" werden Lichtmalereien um ein Motiv herum möglich. Die Kunstwerke können dann mit einem Wasserzeichen personalisiert werden. Außerdem gibt es eine integrierte App, mit der drei Smartphones und deren Kameras von einem Gerät aus dirigiert werden können.
HerstellerHuawei
Modell-NameP8
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartMai 2015
Einführungspreis499,00 €
Farben
Schwarz
Silber / Grau
Andere Farbe
AbmessungenHöhe: 144 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 6,4 mm
Gewicht144 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,2 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte424 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass 3
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Huawei

Smartphone-Performance auf den Punkt gebracht: Das P8 von Huawei

Das Smartphone P8 von Huawei wird via Touchdisplay bedient. Zum grundsätzlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts stimmen. Und so hat das Huawei einen Akku, der circa 18 Tage Standby-Betrieb ermöglicht und ein 5,2 Zoll großes IPS-Display. Der Akku reicht für eine Gesprächszeit von ungefähr 12 Stunden.

Die Arbeitsleistung des P8 en detail

Das P8 hat einen Prozessor des Typs HiSilicon Kirin 930 eingebaut. Der RAM kommt auf eine Größe von 3.072 MB.

Was hat das P8 in puncto Grafik auf Lager?

Es ist zu einfach, schlicht auf Grafikdaten zu referenzieren – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Aus diesem Grund hier nun ein genauer Blick auf das, was das Huawei P8 liefert. Das Mobiltelefon verfügt über ein IPS-Display. Das P8 hat ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung landet das P8 im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine gute Auflösungsleistung. Die Darstellung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind im Endeffekt für das Modell kein Problem! Absolut wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte immer in Relation zur Displaygröße betrachtet werden. Das P8 hat einen 5,2 Zoll großen Bildschirm. De facto passen die Displayabmessungen und die Auflösungsqualität des Huawei P8 gut zueinander. Hinzu kommt nun noch mehr Input technischer Natur. Die Pixeldichte des Huawei von 424 ppi ist elementar, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Diese Leistung ist absolut adäquat, graduelle Unterschiede sind lediglich im direkten Vergleich mit überdeutlich besseren Geräten mit über 500 ppi zu erkennen. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ist ein hoher ppi-Wert sinnvoll. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Das Huawei kann ja bekannterweise mit einem überdurchschnittlich hohen ppi-Wert überzeugen. Die Pixel sind also überaus fein, anders als bei einem Bildschirm. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von beispielsweise 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Bietet das P8 eine effiziente Kamera?

Eine Kamera ist bei dem P8 selbsterklärend verbaut. Dabei kommt diese auf eine Auflösung von 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das P8 hier gut ausgestattet. Die Bilder, die man macht, sind dennoch von einer guten Qualität. An alle Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des P8 besitzt eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Welches Betriebssystem, welche Vorteile?

Das Modell ist mit der Software Android versehen. Bei diesem Modell ist die Version 5.0 Lollipop vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei vielen Verwendern beliebt – die Software zeigt sich überaus adaptiv. Wer auf der Suche nach nützlichen Zusatzprogrammen ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Quellen kann man nutzen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Mit 144 Gramm ist das P8 eines der leichtesten Modelle auf dem Markt. In welcher Farbe das P8 verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz und Silber / Grau.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Das P8 unterstützt NFC