Huawei G8

Huawei G8

  • Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,5 Zoll Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 32 GB Speicher
mehr Details
Huawei G8Huawei G8Huawei G8Huawei G8

Huawei G8

Allgemein
Im Huawei G8, auch als GX8 bekannt, läuft ein Octa-Core-Prozessor von Qualcomm mit drei GB Arbeitsspeicher und einer Taktfrequenz von 4 x 1,5 und 4x 1,2 GHz. Das Smartphone steckt in einem Metallgehäuse und verfügt über einen Fingerabdrucksensor, mit dessen Hilfe man wischen und scrollen kann. LTE, Bluetooth 4.1, ein zweifarbiger LTE-Blitz und ein starker Akku gehören außerdem zum Paket. Das Smartphone ist auch unter dem neueren Namen GX8 im Handel.
HerstellerHuawei
Modell-NameG8
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartOktober 2015
Einführungspreis349,00 €
Farben
Silber / Grau
Gold
Andere Farbe
AbmessungenHöhe: 152 mm
Breite: 77 mm
Tiefe: 7,5 mm
Gewicht167 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte401 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Huawei

Smartphone-Performance im Blick: Das G8 von Huawei

Von Huawei kommt das Smartphone G8, das via Touchdisplay bedient wird. Mit dabei beim G8: ein 5,5 Zoll großes Display sowie ein Akku, der circa 12 Tage Standby-Betrieb ermöglicht. Für eine Gesprächszeit von bis zu 5 Stunden reicht der Akku.

Die Arbeitsleistung des G8 en detail

Das Gerät hat einen Prozessor mit der Typenbezeichnung Qualcomm Snapdragon 616 eingebaut. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 3.072 MB.

Kann das G8 mit seiner Grafik überzeugen?

Es ist zu einfach, schlicht auf Grafikdaten zu referenzieren – es kommt vor allen Dingen auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Daher hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das Huawei G8 mitbringt. Das Huawei besitzt ein Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Im Vergleich mit anderen Geräten landet das G8 hier also im Mittelfeld. Bedeutet: Die alleinige Auflösungsqualität des Geräts ist konkurrenzfähig. Die Darstellung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind somit für das Modell easy to handle! Nicht vergessen: Man sollte grundsätzlich die Auflösung im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachten! Diese kommt auf 5,5 Zoll. De facto passen die Displaygröße und die Auflösungsqualität des Huawei G8 ausgezeichnet zueinander. Hinzu kommt nun noch mehr Input technischen Ursprungs. Wie schon genannt: Nicht allein die Auflösung macht das Smartphone-Display aus. Auch die Pixeldichte von 401 ppi ist wichtig. Damit liegt das Smartphone von Huawei im guten Durchschnitt. Der ppi-Wert beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, kurz: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge sehr nah an den Smartphone-Bildschirm heran, ohne dass das Bild an Schärfe einbüßt. Die Pixel sind nämlich deutlich feiner.

Was leistet die Kamera des G8?

Eine Kamera ist bei dem G8 natürlich vorzufinden. Die Auflösung der Kamera kommt auf 13 Megapixel. Damit kann sich das G8 gegen die breite Masse behaupten. Die Qualität von geknipsten Bildern ist vollkommen in Ordnung. Eindrucksvoll: Das G8 verfügt über einen automatischen Stabilisator – dieser schützt davor, dass Bilder im Moment des Auslösens verwackeln. An jegliche Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des G8 hat eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Welches Betriebssystem, welche Benefits?

Als Software steht Android bereit. Dieses ist in der Version 5.1 Lollipop vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Wer auf der Suche nach sinnvollen Apps ist, findet diese im Google Play Store. Und auch andere Quellen stehen bereit. Das Gerät ist mit 32 GB internem Speicher verfügbar. Die Grenze liegt bei 128 GB. Mit 167 Gramm ist das G8 Mittelmaß. In folgenden Farben ist das G8 verfügbar: Silber / Grau und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt