HTC One V

HTC One V

  • Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 3,7 Zoll LCD Touchscreen, 480 x 800 Pixel
  • 4 GB Speicher
mehr Details
HTC One VHTC One VHTC One V

HTC One V

Allgemein
Mit dem HTC One V wird das Design des HTC Legend wieder aufgegriffen. Die Kamera löst mit fünf Megapixeln auf und bietet eine f/2.0-Blende für bessere Bildaufnahmen bei schwachem Licht und eine 28-mm-Weitwinkellinse. Auch für ein hochwertiges Klang-Erlebnis ist gesorgt: Die Beats-Audio-Technologie ist an Bord des Handys mit 1-GHz-Prozessor.
HerstellerHTC
Modell-NameOne V
KategorieMultimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2012
MarktstartApril 2012
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 120 mm
Breite: 60 mm
Tiefe: 9,24 mm
Gewicht115 g
Simkarten-TypminiSIM (normale SIM)
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe3,7 Zoll
Auflösung480 x 800 Pixel
Pixeldichte252 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von HTC

Effektiv und verlässlich – das Smartphone One V von HTC

Das Smartphone One V von HTC wird per Touchdisplay bedient. Das One V bringt hilfreiche Vorteile mit sich: So zum Beispiel ein 3,7 Zoll großes LCD-Display.

Hier folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das Herz dieses Geräts ist der Prozessor Qualcomm Snapdragon. Dazu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 524.288 MB.

Was hat das One V in puncto Grafik auf Lager?

Wie herausragend ist die Grafikqualität des One V? Das Ergebnis liefert eine Analyse der Einzelkomponenten – nachfolgend werfen wir einen Blick darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Bei diesem Smartphone ist ein LCD-Bildschirm vorhanden. Der LCD-Bildschirm des One V zeigt eine Auflösung von 800 x 480 Pixel. Diese Auflösung ist im Rahmen, positioniert das One V vergleichsweise im Mittelfeld. Bedeutet: Die pure Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind somit für das Modell kein Problem! Wichtig: Man sollte immer die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße betrachten! Diese liegt bei 3,7 Zoll. Die Auflösung des One V ist zu dürftig, als dass sie auf der angegebenen Displaygröße gute Leistung bringt. Hinzu kommt nun noch mehr Input technischer Natur. Die Pixeldichte des One V von 252 ppi ist wichtig, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ergibt der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Die Bildbausteine des One V-Displays sollten nicht einzeln erkennbar sein. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sieht man die einzelnen Pixel.

Was leistet die Kamera des One V?

Selbstredend hat HTC dem One V eine Kamera spendiert. Die Auflösung der Kamera erzielt 5 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. Damit keine Bilder verwacklen, verfügt das Gerät über einen Stabilisator. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einer Autofokus-Funktion versehen.

Welches Betriebssystem, welche Eigenschaften?

Das Modell ist mit der Software Android ausgestattet. Die Version 4.0 Ice Cream Sandwich ist hier vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei vielen Nutzern beliebt – die Software zeigt sich überaus adaptiv. Im Google Play Store stattet man sich mit den Applikationen aus, die man braucht – oder man nutzt andere Quellen. Das Gerät ist mit 4 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 32 GB sind drin. Mit 115 Gramm ist das One V eines der leichtesten Geräte auf dem Markt.
Weiterhin zu beachten:

  • Das One V kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden