HTC One SV

HTC One SV

  • Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4,3 Zoll LCD Touchscreen, 480 x 800 Pixel
  • 8 GB Speicher
mehr Details
HTC One SVHTC One SVHTC One SV

HTC One SV

Allgemein
Mit dem One SV bringt HTC ein Mittelklasse-Smartphone, das wahlweise auch mit LTE erhältlich ist. Das Mobiltelefon verfügt über einen 1,2 GHz starken Dual-Core-Prozessor und eine Kamera, die gleichzeitig Videos aufnehmen und Fotos schießen kann. Auch bei schlechtem Licht sollen gute Bilder geliefert werden, zusätzlich gibt es eine 1,6-MP-Kamera an der Frontseite. Beats Audio sorgt wiederum für einen hochwertigen Klang.
HerstellerHTC
Modell-NameOne SV
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2012
MarktstartJanuar 2013
Farben
Schwarz
Weiß
Blau
AbmessungenHöhe: 128 mm
Breite: 67 mm
Tiefe: 9,2 mm
Gewicht122 g
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe4,3 Zoll
Auflösung480 x 800 Pixel
Pixeldichte217 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass 2
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von HTC

Effektiv und betriebssicher – das Smartphone One SV von HTC

Von HTC kommt das Smartphone One SV, das per Touchdisplay bedient wird. Das One SV bringt praktische Vorteile mit sich: Beispielsweise ein 4,3 Zoll großes LCD-Display.

Die Arbeitsleistung des One SV en detail

Das One SV hat einen Prozessor mit der Bezeichnung Qualcomm Snapdragon S4 eingebaut. Der Arbeitsspeicher kommt auf eine Größe von 1.024 MB.

Kann das One SV in Bezug auf die Grafik überzeugen?

Wie stark ist die Grafikpower des One SV? Die Antwort liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – zusätzlich schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Das One SV verfügt über ein sogenanntes LCD-Display. Die Auflösung des LCD-Bildschirms beträgt 800 x 480 Pixel. Diese Auflösung ist guter Durchschnitt, positioniert das HTC vergleichsweise im Mittelfeld. Bedeutet: Die reine Auflösungsqualität des Geräts ist konkurrenzfähig. Damit sind die Gegebenheiten für Bilder, Videos und Spiele bestens. Ganz wichtig: Die Displayauflösung muss immer im Verhältnis zur Displaygröße betrachtet werden. Das One SV besitzt einen 4,3 Zoll großen Bildschirm. Bei diesem Punkt schon ein unverfälschtes Zwischenergebnis: Die Auflösungsqualität reicht für die Displayabmessungen des One SV nicht aus. Natürlich, das war noch nicht alles. Die Pixeldichte des HTC von 217 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Displays zu bewerten. Diesbezüglich ist das HTC eher mau. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, sprich: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Die Bildbausteine des One SV-Displays sollte man nicht erkennen können. Doch wenn man ganz nah ans Display herangeht, sind die einzelnen Pixel zu sehen.

Bietet das One SV eine leistungsstarke Kamera?

Natürlich hat HTC dem One SV eine Kamera verpasst. Die Auflösung der Kamera erzielt 5 MP. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen. Ein technischer Benefit der Kamera ist, dass sie einen Stabilisator besitzt. Dadurch können Bilder nicht mehr verwackeln. An verschiedenste Feinheiten wurde gedacht, denn die Kamera des One SV hat eine Autofokus-Funktion und ein Fotolicht.

Womit das One SV noch versehen ist

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Bei diesem Gerät ist die Variante 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert. Die Programmierungsoffenheit von Android ist bei vielen Nutzern favorisiert – die Software präsentiert sich überaus anpassungsfähig. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die es einem angetan haben – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät ist mit 8 GB internem Speicher verfügbar. Mit 122 Gramm ist das One SV eines der leichtesten Geräte auf dem Markt. In folgenden Farben ist das One SV verfügbar: Schwarz, Weiß und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
  • Das One SV kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Das One SV macht NFC möglich