HTC One (M8s)

HTC One (M8s)

  • Betriebssystem Android 5.0 Lollipop
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
HTC One (M8s)HTC One (M8s)HTC One (M8s)

HTC One (M8s)

Allgemein
Das One (M8s) von HTC zeichnet sich durch Design und zahlreiche praktische Features aus. HTC EYE etwa ist ein Bildbearbeitungsprogramm, das etliche Tools bietet, um die mit der Front- und Hauptkamera geschossenen Fotos aufzuhübschen. Mit Motion Launch wird die Bedienung des Gerätes noch komfortabler. Beispielsweise lassen sich Anrufe annehmen, indem man das Smartphone ganz einfach an sein Ohr hält.
HerstellerHTC
Modell-NameOne (M8s)
KategorieMultimedia-Handy, Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartMai 2015
Einführungspreis499,00 €
Farben
Silber / Grau
Gold
AbmessungenHöhe: 146 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 9,55 mm
Gewicht160 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
Größe5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte441 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von HTC

Smartphone-Funktionalität auf den Punkt gebracht: Das One (M8s) von HTC

Der Gebrauch des One (M8s)-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. HTC achtet somit auf intuitive und smarte Steuerung. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das One (M8s) einen Akku, der circa 25 Tage Betrieb im Standby möglich macht und ein 5 Zoll großes Display. Für eine Gesprächszeit von ungefähr 22 Stunden reicht der Akku.

Die Arbeitsleistung des One (M8s) im Überblick

Seine Rechenleistung erhält das Gerät von der Qualcomm Snapdragon 615-CPU. Der Arbeitsspeicher kommt auf 2.048 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des One (M8s) im Überblick

Wie überzeugend ist die Grafikpower des One (M8s)? Die Antwort bringt eine Überprüfung der Einzelkomponenten – danach werfen wir einen Blick darauf, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Der Bildschirm des HTC zeigt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung landet das HTC im Vergleich mit ähnlichen Modellen im Mittelfeld. Das Gerät kommt also auf eine gute Auflösungsleistung. Das bedeutet, dass das Modell alles mitbringt, um Videos, Games und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Ganz wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte grundsätzlich in Relation zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Beim One (M8s) liegt diese bei 5 Zoll. Auflösungsqualität und Bildschirmabmessungen des One (M8s) sind stark aufeinander abgestimmt. Natürlich, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des One (M8s) von 441 ppi ist elementar, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Damit befindet sich das Smartphone von HTC im überzeugenden Mittelfeld. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ergibt der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). Mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge sehr nah an das Smartphone-Display heran, ohne dass das Bild an Schärfe verliert. Die Bildbausteine sind nämlich viel feiner.

Bietet das One (M8s) eine gute Kamera?

Eine Kamera ist bei dem One (M8s) selbstverständlich vorhanden. Die Auflösung der Kamera kommt auf 13 MP. Im Vergleich mit anderen Geräten ist das One (M8s) hier gut ausgestattet. Man erzielt dadurch, dass sich Bilder von starker Qualität schießen lassen.

Weitere wichtige Hard Facts des One (M8s)

Als Betriebssystem steht Android bereit. Dieses ist in der Version 5.0 Lollipop vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Wer auf der Suche nach praktischen Zusatzprogrammen ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Plattformen kann man nutzen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 128 GB möglich. Mit 160 Gramm ist das One (M8s) durchschnittlich schwer. In welcher Farbe das One (M8s) verfügbar ist? Hier die Antwort: Silber / Grau und Gold.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Das One (M8s) unterstützt NFC
  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen