HTC Desire 626

HTC Desire 626

  • Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll LCD Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
HTC Desire 626HTC Desire 626HTC Desire 626HTC Desire 626

HTC Desire 626

Allgemein
Bei dem Desire 626 setzt HTC auf vielfältige Möglichkeiten, das Smartphone zu personalisieren. So stehen dem Nutzer im integrierten Theme-Store zahlreiche Designs zur Verfügung. Auch der BlinkFeed auf dem Startbildschirm kann individuell zusammengestellt werden und zeigt die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Ein Schwerpunkt liegt außerdem auf der Kamera und den integrierten Features zur Bildbearbeitung.
HerstellerHTC
Modell-NameDesire 626
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2015
MarktstartAugust 2015
Einführungspreis299,00 €
Farben
Silber / Grau
Blau
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 71 mm
Tiefe: 8,19 mm
Gewicht140 g
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von HTC

Effizient und verlässlich – das Smartphone Desire 626 von HTC

Von HTC kommt das Smartphone Desire 626, das via Touchdisplay bedient wird. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die harten Fakten stimmen. Und so hat das Desire 626 ein 5 Zoll großes LCD-Display.

Die Arbeitsleistung des Desire 626 en detail

Das Herzstück dieses Geräts ist die CPU Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916. Mit 2.048 MB ist die Größe des RAMs angegeben.

Was hat das Desire 626 in puncto Grafik auf Lager?

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des Desire 626 vollumfänglich zu vergleichen, betrachten wir sie wie folgt: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Bei diesem Smartphone ist ein LCD-Display verbaut. Die Auflösung des LCD-Bildschirms beträgt 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, platziert das Desire 626 vergleichsweise im Mittelfeld. Bedeutet: Die reine Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind im Endeffekt für das Modell kein Problem! Absolut wichtig: Die Displayauflösung sollte immer im Verhältnis zur Bildschirmgröße betrachtet werden. Beim Desire 626 kommt diese auf 5 Zoll. Diese Displaygröße fordert gängigerweise eine bessere Auflösungsqualität – das Desire 626 ist hier tatsächlich dürftig ausgestattet. Noch weitere technische Fähigkeiten sollte man im Auge haben. Die Pixeldichte des Desire 626 von 294 ppi ist wichtig, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Dieser Pixel-Wert ist nicht gerade überzeugend. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, also: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Ein Gerät, bei dem sich die Augen nah am Bildschirm befinden, sollte über eine hohe Pixeldichte verfügen. Denn nur so bleiben die Darstellungen von Bildbausteinen scharf.

Fotofans hergehört – das kann das Desire 626

Selbstredend ist eine Kamera vorhanden. Dabei erzielt diese eine Auflösung von 13 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Die Bilder, die man macht, sind dennoch von einer guten Qualität. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einer Autofokus-Funktion ausgestattet.

Welches Betriebssystem, welche Vorteile?

Das Gerät ist mit der Software Android versehen. Die Version 5.1 Lollipop ist hier vorinstalliert. Die Android-Software ist anpassungsfähig und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die es einem angetan haben – oder man nutzt andere Quellen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Maximal sind 512 GB drin. Das Desire 626 besitzt ein Gewicht von 140 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. In welcher Farbe das Desire 626 verfügbar ist? Hier die Antwort: Silber / Grau und Blau.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden
  • Das Desire 626 ist NFC-Fähig
  • Das Desire 626 kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden