Google Nexus 5

Google Nexus 5

  • Betriebssystem Android 4.4 KitKat
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4,95 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • bis zu 32 GB Speicher
mehr Details
Google Nexus 5Google Nexus 5Google Nexus 5Google Nexus 5Google Nexus 5Google Nexus 5

Google Nexus 5

Allgemein
Das Google-Smartphone Nexus 5 wird von LG gebaut und ist das erste Smartphone mit der Android-Version KitKat. Es bietet einen knapp fünf Zoll großen Full-HD-Bildschirm aus robustem Gorilla Glass 3, eine 8-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator und LTE-Unterstützung. Das Gerät verfügt zudem über NFC mit Android Beam und lässt sich kabellos aufladen.
HerstellerGoogle
Modell-NameNexus 5
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2013
MarktstartNovember 2013
Farben
Schwarz
Weiß
Rot
AbmessungenHöhe: 138 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 8,6 mm
Gewicht130 g
Simkarten-TypmicroSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe4,95 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte445 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla-Glas 3
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Google

Smartphone-Funktionalität auf den Punkt gebracht: Das Nexus 5 von Google

Von Google kommt das Smartphone Nexus 5, das via Touchdisplay bedient wird. Teil der Ausstattung beim Google: ein 4,95 Zoll großes IPS-Display sowie ein Akku, der circa 12 Tage Standby-Betrieb ermöglicht. Der Akku reicht für eine Gesprächszeit von um die 17 Stunden.

Zuerst einmal ein Blick auf die Arbeitsleistung

Im Inneren dieses Geräts ist der Prozessor Qualcomm Snapdragon 800. Der Arbeitsspeicher kommt auf eine Größe von 2.048 MB.

Die grafischen Fertigkeiten des Nexus 5 en detail

Um die echte Qualität der Grafikkomponenten des Nexus 5 korrekt zu vergleichen, betrachten wir sie wie folgt: Einmal einzeln, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Das Smartphone verfügt über ein IPS-Display. Das IPS-Display des Nexus 5 hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Diese Auflösung ist in Ordnung, platziert das Google vergleichsweise im Mittelfeld. Heißt: Die pure Auflösungsleistung des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Im Endeffekt bedeutet dies, dass das Modell alles mitbringt, um Videos, Games und auch Bilder entsprechend gut darzustellen. Elementar wichtig: Die Bildschirmauflösung sollte grundsätzlich in Relation zur Displaygröße betrachtet werden. Diese kommt auf 4,95 Zoll. Auflösungsqualität und Bildschirmgröße des Nexus 5 sind gut aufeinander abgestimmt. Noch weitere technische Fähigkeiten sollte man im Auge haben. Wie bereits gesagt: Nicht nur die Auflösung macht den Smartphone-Bildschirm aus. Auch die Pixeldichte von 445 ppi ist elementar. Damit liegt das Smartphone von Google im akzeptablen Mittelfeld. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Aufgrund des Abstands der Augen zum Bildschirm müssen die Pixel möglichst fein sein. Deshalb sind hohe ppi-Werte bei den Smartphones auch ein Nachweis für hohe Qualität.

Was kann die Kamera des Nexus 5?

Selbstverständlich ist eine Kamera vorzufinden. Dabei kommt diese auf eine Auflösung von 8 Megapixel. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Man muss sich bei Bildern auf erkennbare Pixel einstellen. Eindrucksvoll: Das Nexus 5 verfügt über einen automatischen Stabilisator – dieser verhindert, dass Bilder verwackeln. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus versehen.

Welches Betriebssystem, welche Eigenschaften?

Als Software steht Android bereit. Dieses ist in der Version 4.4 KitKat vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei den meisten Nutzern beliebt – die Software präsentiert sich sehr flexibel. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die man braucht – oder man nutzt andere Quellen. Folgende Speichergrößen stehen bereit: 16 GB oder 32 GB. Mit 130 Gramm ist das Nexus 5 eines der leichtesten Geräte auf dem Markt. In welcher Farbe das Nexus 5 verfügbar ist? Hier die Antwort: Schwarz, Weiß und Rot.
Weiterhin zu beachten:

  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Das Nexus 5 macht NFC möglich