BQ Aquaris U Lite

BQ Aquaris U Lite

  • Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
  • 8 Megapixel-Kamera mit Fotolicht
  • 5 Zoll LCD Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
BQ Aquaris U LiteBQ Aquaris U Lite

BQ Aquaris U Lite

Allgemein
Das Aquaris U Lite ermöglicht den günstigen Einstieg in die Auqaris-U-Reihe von BQ. Das Display des Smartphones besteht aus kratzfestem Dinorex-Glas. Weiter ist das Aquaris U Lite mit einer 8-Megapixel-Kamera, einem Quad-Core-Prozessor von Qualcomm und vielen Foto-Funktionen ausgestattet. So ist es möglich, Aufnahmen im RAW-Format zu machen und viele Parameter manuell einzustellen.
HerstellerBQ
Modell-NameAquaris U Lite
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
Einführungspreis159,90 €
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 145 mm
Breite: 72 mm
Tiefe: 8,3 mm
Gewicht140 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypLCD
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
AnmerkungenDinorex-Glas
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von BQ

Funktional und pflichtbewusst – das Smartphone Aquaris U Lite von BQ

Das Smartphone Aquaris U Lite von BQ wird per Touchdisplay bedient. Teil der Ausstattung beim Aquaris U: ein 5 Zoll großes LCD-Display.

Es folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Seine Rechenpower erhält das Gerät vom Qualcomm Snapdragon 425-Prozessor. Dazu kommt noch der RAM mit einer Größe von 2.048 MB.

Was hat das Aquaris U Lite grafisch zu bieten?

Um die Leistungsstärke der Grafikkomponenten des Aquaris U Lite ganzheitlich zu vergleichen, betrachten wir sie folgenderweise: Einmal für sich alleine, anschließend im Zusammenspiel untereinander. Das U Lite verfügt über einen sogenannten LCD-Bildschirm. Die Auflösung des LCD-Bildschirms beträgt 1.280 x 720 Pixel. Diese Auflösung ist nicht schlecht, positioniert das Aquaris U im Vergleich mit anderen Modellen im Mittelfeld. Heißt: Die reine Auflösungsleistung des Geräts ist konkurrenzfähig. Die Darstellung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind im Endeffekt für das Modell kein Problem! Wichtig: Man muss immer die Auflösung im Verhältnis zur Displaygröße betrachten! Das Aquaris U Lite verfügt über einen 5 Zoll großen Bildschirm. An diesem Punkt bereits ein negatives Zwischenfazit: Die Auflösungsqualität reicht für die Displaygröße des Aquaris U Lite nicht aus. Natürlich, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Elementar zur Analyse der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die beträgt beim Aquaris U Lite 294 ppi. Hier schneidet das BQ leider schlecht ab. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, sprich: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Das U Lite bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Bietet das Aquaris U Lite eine leistungsstarke Kamera?

Selbstverständlich ist eine Kamera vorhanden. Die Auflösung der Kamera kommt auf 8 MP. Diese Auflösungsqualität ist eigentlich zu wenig. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut.

Womit das Aquaris U Lite noch ausgestattet ist

Android ist als Software vorhanden. Bei diesem Gerät ist die Variante 6.0.1 Marshmallow vorinstalliert. Die Android-Software ist flexibel und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Zusatzprogrammen aus, die sinnvoll sind – oder man nutzt andere Quellen. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 256 GB sind drin. Mit 140 Gramm ist das Aquaris U Lite eines der leichtesten Modelle auf dem Markt.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt