Asus ZenFone AR

ASUS ZenFone AR

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 23 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,7 Zoll Super-AMOLED Touchscreen, 1440 x 2560 Pixel
  • bis zu 256 GB Speicher
mehr Details
Asus ZenFone AR

ASUS ZenFone AR

Allgemein
Das "AR" im Namen des ZenFone AR steht für Augmented Reality, also für "erweiterte Realität". Das Smartphone unterstützt sowohl die 3D-Technologie Tango als auch Googles VR-Plattform Daydream. Das Kamerasystem umfasst eine Hauptkamera, eine Kamera für Tiefenschärfe und einen Bewegungssensor. Hinzu kommen ein leistungsfähiger Prozessor und satte acht GB Arbeitsspeicher.
HerstellerASUS
Modell-NameZenFone AR
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
MarktstartJuni 2017
Einführungspreis899,00 €
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 159 mm
Breite: 78 mm
Tiefe: 8,95 mm
Gewicht170 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypSuper-AMOLED
Größe5,7 Zoll
Auflösung1440 x 2560 Pixel
Pixeldichte515 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass 4
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von ASUS

Effizient und zuverlässig – das Smartphone ZenFone AR von ASUS

Das Smartphone ZenFone AR von ASUS wird via Touchdisplay bedient. Zum optimalen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts stimmen. Und so hat das ZenFone AR ein 5,7 Zoll großes Super AMOLED-Display.

Mit welcher Arbeitsleistung das ZenFone AR dienen kann

In diesem Gerät ist einen Prozessor mit der Typenbezeichnung Qualcomm Snapdragon 821 eingebaut. Mit 8.192 MB ist die Größe des Arbeitsspeichers angegeben.

Die grafischen Fähigkeiten des ZenFone AR en detail

Wie stark ist die Grafikleistung des ZenFone AR? Das Ergebnis liefert eine Überprüfung der Einzelkomponenten – danach schauen wir, was dies in Bezug auf das grafische Gesamtpaket bedeutet. Bei diesem Smartphone ist ein Super AMOLED-Display verbaut. Dank so eines Entwicklungslevels bekommt man in jedem Fall das hochwertigste Display. Samsung hat die AMOLED-Technologie nochmals weiterentwickelt, deshalb auch die Bezeichnung "Super-". Der Benefit ist, dass Kontrast, Schärfe und Farbechtheit nochmals verbessert werden. Das Super AMOLED-Display des ASUS hat eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Damit liegt das Smartphone von ASUS technologisch sehr weit vorne. Hierbei erzielt das Gerät von ASUS eine überaus feine Auflösungsqualität. Ergebnis ist, dass das Gerät alles auf Lager hat, um Bilder, Videos und sogar Spiele in 3-D abzubilden. Elementar wichtig: Die Bildschirmauflösung muss immer im Verhältnis zur Displaygröße betrachtet werden. Beim ZenFone AR kommt diese auf 5,7 Zoll. Der Effekt ist, dass die Darstellungen auf dem Bildschirm des ZenFone AR aufgrund der Auflösung überaus scharf sind. Soweit so gut, doch das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des ZenFone AR von 515 ppi ist entscheidend, um die Qualität des Bildschirms einzustufen. Ergo: Das ZenFone AR befindet sich im Bereich von Spitzen-Geräten. Es ist immer wichtig, die Auflösung im Verhältnis zur Fläche zu sehen, deshalb ergibt der ppi-Wert auch Sinn. Alternativ wird er übrigens als dpi-Wert angegeben (dots per inch). ASUS besticht ja mit einem sehr hohen ppi-Wert. Die Bildbausteine sind also sehr fein, ganz im Gegensatz zu einem TV. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von etwa 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Fotofans hergehört – das leistet das ZenFone AR

Natürlich hat ASUS dem ZenFone AR eine Kamera spendiert. Dabei erreicht diese eine Auflösung von 23 MP. Diese Auflösungsqualität ist sehr gut. Dank dieser Leistung lassen sich überragend scharfe Bilder knipsen. Damit keine Bilder verwacklen, hat das Gerät einen Stabilisator. Die Kamera ist mit einem Fotolicht und einem Autofokus versehen.

Welches Betriebssystem, welche Vorteile?

Das Gerät ist mit dem Betriebssystem Android ausgestattet. Die Version 7.0 Nougat ist hier vorinstalliert. Android gilt als überaus flexibel und offen programmiert. Wer auf der Suche nach sinnvollen Apps ist, findet diese im Google Play Store. Doch auch andere Quellen stehen bereit. Zur Auswahl stehen die Speichergrößen 32 GB, 64 GB, 128 GB oder 256 GB. Das Maximum liegt bei 2.048 GB. Mit 170 Gramm ist das ZenFone AR Durchschnitt.
Weiterhin zu beachten:

  • Eine Nano-SIM-Karte muss für das Gerät bereitliegen
  • Das ZenFone AR ist NFC-Fähig
  • Bluetoothverbindungen zu anderen Geräten werden unterstützt