Asus ZenFone 4

ASUS ZenFone 4

  • Betriebssystem Android 7.0 Nougat
  • 12 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5,5 Zoll IPS Touchscreen, 1080 x 1920 Pixel
  • 64 GB Speicher
mehr Details
Asus ZenFone 4Asus ZenFone 4

ASUS ZenFone 4

Allgemein
Das duale Kamerasystem des ZenFone 4 ist mit einem Sony-Sensor und schnellem Phasenautofokus ausgestattet und die Frontkamera bietet einen Weitwinkel von 120 Grad. Im Inneren des Smartphones finden sich der Snapdragon 630 mit vier GB Arbeitsspeicher sowie der Adreno 508 für eine schnellere Grafik. LTE wird mit bis zu 600 Mbit/s unterstützt, fürs schnelle Entsperren nutzt man den Fingerabdrucksensor.
HerstellerASUS
Modell-NameZenFone 4
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2017
Farben
Schwarz
Weiß
Grün
AbmessungenHöhe: 155 mm
Breite: 75 mm
Tiefe: 7,5 mm
Gewicht165 g
Simkarten-TypnanoSIM und nanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel
Pixeldichte401 ppi
AnmerkungenCorning Gorilla Glass
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum ZenFone 4

4 x Asus ZenFone 4 – die Neuen im Verivox Hands-on-Test

Weitere Smartphones von ASUS

Smartphone-Funktionalität klar erkennbar: Das ZenFone 4 von ASUS

Die Bedienung des ZenFone 4-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. ASUS achtet also auf einfache und simple Steuerung. Zum eigentlichen Gesamtpaket gehört, dass auch die Hard Facts passen. Und so hat das ZenFone 4 einen Akku, der im Standby circa 23 Tage durchhält und ein 5,5 Zoll großes IPS-Display. Für eine Gesprächszeit von annähernd 1 Tag und 6 Stunden reicht der Akku.

Mit welcher Arbeitsleistung das ZenFone 4 dienen kann

Die Computerpower erhält das Gerät von der Qualcomm Snapdragon 630-CPU. Hinzu kommt noch der Arbeitsspeicher mit einer Größe von 4.096 MB.

Die grafischen Fähigkeiten des ZenFone 4 im Überblick

Überzeugende Grafik Bulletpoints bringen nichts – es kommt gerade auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Daher hier nun ein detaillierter Blick auf das, was das ASUS ZenFone 4 mitbringt. Das Mobiltelefon besitzt ein IPS-Display. Das ZenFone 4 besitzt ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Diese Auflösung ist im Rahmen, positioniert das ZenFone 4 vergleichsweise im Mittelfeld. Heißt: Die pure Auflösungsleistung des Geräts ist gut genug, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind im Endeffekt für das Modell kein Problem! Zur eigentlichen Bewertung sollte man beachten, dass es bei Displays nicht nur auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Bildschirmgröße eine tragende Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung betrachtet werden muss. Beim ZenFone 4 kommt diese auf 5,5 Zoll. Auflösungsqualität und Displaygröße des ZenFone 4 sind gut aufeinander abgestimmt. Soweit so gut, doch das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Elementar zur Einordnung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die befindet sich beim ZenFone 4 bei 401 ppi. Nur Modelle, die einen Wert über 500 ppi erzielen, sind da merklich optisch stärker einzuschätzen als das ZenFone 4. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche angegeben. Dieser Wert ist sehr exakt, weil er nicht nur auf die Auflösung alleine schaut. Das ASUS kann bekannterweise mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert überzeugen. Die Pixel sind also überaus fein, anders als bei einem Bildschirm. Die großen TV-Bildschirme haben einen ppi-Wert von zum Beispiel 50, weil die Augen weit vom Display entfernt sind.

Bietet das ZenFone 4 eine leistungsstarke Kamera?

Eine Kamera ist bei dem ZenFone 4 selbstredend vorzufinden. Die Kamera-Auflösung erzielt 12 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Man erreicht dadurch, dass sich Bilder von starker Qualität knipsen lassen. Die Kamera des Geräts hat einen Autofokus und ein Fotolicht.

Womit das ZenFone 4 noch versehen ist

Das Gerät ist mit dem Betriebssystem Android versehen. Dieses ist in der Version 7.0 Nougat vorinstalliert. Die Android-Software ist adaptiv und offen. Im Google Play Store stattet man sich mit den Applikationen aus, die man braucht – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät ist mit 64 GB internem Speicher verfügbar. Das Limit liegt bei 2.048 GB. Mit 165 Gramm ist das ZenFone 4 Mittelmaß. In folgenden Farben ist das ZenFone 4 verfügbar: Schwarz, Weiß und Grün.
Weiterhin zu beachten:

  • Das ZenFone 4 unterstützt NFC
  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden