Archos 50 Saphir

Archos 50 Saphir

  • Betriebssystem Android 6.0
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autofokus und Fotolicht
  • 5 Zoll IPS Touchscreen, 720 x 1280 Pixel
  • 16 GB Speicher
mehr Details
Archos 50 SaphirArchos 50 Saphir

Archos 50 Saphir

Allgemein
Mit dem Archos Saphir bekommt man ein Smartphone mit robustem Display aus Gorilla Glass und mit IP68-Zertifizierung. Damit ist das Gerät gegen Staub, Stöße und Wasser geschützt. Entwickelt wurde das Archos Saphir gemeinsam mit Logic Instrument, einem Unternehmen, das Produkte für den industriellen und militärischen Einsatz herstellt. Der Akku des Androiden verspricht mit 5.000 mAh reichlich Ausdauer beim Telefonieren und im Standby.
HerstellerArchos
Modell-Name50 Saphir
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2016
MarktstartJanuar 2017
Einführungspreis229,99 €
Farben
Schwarz
AbmessungenHöhe: 147 mm
Breite: 76 mm
Tiefe: 13,9 mm
Gewicht222 g
Simkarten-TypmicroSIM und microSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypIPS
Größe5 Zoll
Auflösung720 x 1280 Pixel
Pixeldichte294 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 4
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Archos

Effizient und verlässlich – das Smartphone 50 Saphir von Archos

Die Bedienung des 50 Saphir-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Archos achtet offensichtlich auf intuitive und simple Steuerung. Mit dabei beim 50 Saphir: ein 5 Zoll großes IPS-Display sowie ein Akku, der circa 27 Tage Betrieb im Standby möglich macht. Der Akku reicht für eine Gesprächszeit von um die 1 Tag und 8 Stunden.

Die Arbeitsleistung des 50 Saphir en detail

Das Herzstück dieses Geräts ist der Prozessor MTK 6737VWT. Der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 2.048 MB.

Was hat das 50 Saphir grafisch drauf?

Um die Leistungsqualität der Grafikkomponenten des 50 Saphir ganzheitlich zu bewerten, betrachten wir sie folgenderweise: Einmal für sich alleine, danach im Zusammenspiel untereinander. Das 50 Saphir hat ein sogenanntes IPS-Display. Der IPS-Bildschirm des Archos zeigt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung befindet sich das Archos mit Blick auf das Marktangebot im Mittelfeld. Das Gerät kommt somit auf eine gute Auflösungsleistung. Die Darstellung von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Games sind somit für das Gerät kein Problem! Zur eigentlichen Bewertung sollte man wissen, dass es bei Bildschirmen nicht allein auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Bildschirmgröße eine nicht zu vernachlässigende Rolle, die in Verbindung zur Auflösung betrachtet werden muss. Diese liegt bei 5 Zoll. Diese Displayabmessung verlangt gängigerweise eine deutlich bessere Auflösungsqualität – das 50 Saphir ist hier im Endeffekt schwach ausgestattet. Noch mehr technische Fertigkeiten sollte man im Auge behalten. Elementar zur Einordnung der Bildschirmqualität ist auch die Pixeldichte. Und die beträgt beim 50 Saphir 294 ppi. Hier schneidet das Archos leider schlecht ab. Ppi beschreibt die Auflösung im Verhältnis zur Fläche, also: pixel per Inch. Dies wird auch als dots per Inch (dpi) bezeichnet. Das 50 Saphir bringt zu große Bildbausteine. Befindet sich das Auge zu nah am Smartphone-Display, wirkt die Darstellung unscharf, weil die Bildbausteine auffallen.

Fotonerds aufgehorcht – das bietet das 50 Saphir

Eine Kamera ist bei dem 50 Saphir selbstverständlich vorhanden. Dabei kommt diese auf eine Auflösung von 13 Megapixel. Diese Auflösungsqualität ist guter Durchschnitt. Man erzielt dadurch, dass sich Bilder von guter Qualität schießen lassen. Die Kamera des Geräts verfügt über einen Autofokus und ein Fotolicht.

Weitere nützliche Eigenschaften des 50 Saphir

Android ist als Betriebssystem vorhanden. Die Version 6 ist hier vorinstalliert. Die Offenheit der Programmierung von Android ist bei vielen Nutzern favorisiert – die Software präsentiert sich überaus wandlungsfähig. Im Google Play Store stattet man sich mit den Apps aus, die man braucht – oder man nutzt andere Stores. Das Gerät ist mit 16 GB internem Speicher verfügbar. Bis zu 128 GB sind drin. Das 50 Saphir besitzt ein Gewicht von 222 Gramm und ist damit eines der schwereren Geräte auf dem Markt.
Weiterhin zu beachten:

  • Das 50 Saphir kann sich mit anderen Geräten per Bluetooth verbinden
  • Es muss eine Micro-Karte verbaut werden