Apple iPhone 5C

Apple iPhone 5c

  • Betriebssystem iOS 7
  • 8 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 4 Zoll Retina-LCD Touchscreen, 640 x 1136 Pixel
  • bis zu 32 GB Speicher
mehr Details
Apple iPhone 5CApple iPhone 5CApple iPhone 5C

Apple iPhone 5c

Allgemein
Das iPhone 5c kommt in vielen knalligen Farben und kann durch entsprechende Cover noch weiter personalisiert werden. Die technische Ausstattung entspricht einem Update des iPhone 5 mit einer verbesserten iSight-Kamera, einer erneuerten FaceTime-Kamera und der Unterstützung weiterer LTE-Frequenzen. Als erstes iPhone hat das 5c einen Body aus Polycarbonat. Ein Stahlrahmen verstärkt bei dem bunten Smartphone den Rahmen und fungiert gleichzeitig als Multiband-Antenne.
HerstellerApple
Modell-NameiPhone 5c
KategorieBusiness-Handy, Multimedia-Handy, Navi-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2013
MarktstartSeptember 2013
Einführungspreisblau 16 GB: 599,00 €
blau 32 GB: 699,00 €
blau 8 GB: 549,00 €
gelb 16 GB: 599,00 €
gelb 32 GB: 699,00 €
gelb 8 GB: 549,00 €
grün 16 GB: 599,00 €
grün 32 GB: 699,00 €
grün 8 GB: 549,00 €
pink 16 GB: 599,00 €
pink 32 GB: 699,00 €
pink 8 GB: 549,00 €
weiß 16 GB: 599,00 €
weiß 32 GB: 699,00 €
weiß 8 GB: 549,00 €
Farben
Weiß
Blau
Pink
Grün
Gelb
AbmessungenHöhe: 124 mm
Breite: 59 mm
Tiefe: 8,97 mm
Gewicht132 g
SAR-Wert0,9 W/kg
Simkarten-TypnanoSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypRetina-LCD
Größe4 Zoll
Auflösung640 x 1136 Pixel
Pixeldichte326 ppi
AnmerkungenFingerabdruck-abweisende Schicht
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Videos zum iPhone 5c

Apple iPhone 5S und iPhone 5C im Vergleich

Weitere Smartphones von Apple

Smartphone-Effektivität auf den Punkt gebracht: Das iPhone 5c von Apple

Der Gebrauch des iPhone 5c-Smartphones funktioniert über ein Touchdisplay. Apple achtet somit auf einfache und smarte Steuerung. Das iPhone 5c bringt überzeugende Vorteile mit sich: So zum Beispiel ein 4 Zoll großes Retina-Display und einen Akku, der circa 10 Tage Betrieb im Standby möglich macht. Für eine Gesprächszeit von annähernd 10 Stunden reicht die Kapazität des Akkus.

Hier folgt nun ein Blick auf die Arbeitsleistung

Das iPhone 5c hat einen Prozessor vom Typ A6 Chip verbaut. Hinzu kommt noch der RAM mit einer Größe von 1.024 MB.

Was hat das iPhone 5c grafisch drauf?

Überzeugende Grafik Bulletpoints bringen nichts – es kommt primär auf das Zusammenspiel der Einzelkomponenten an. Daher hier nun ein ausführlicher Blick auf das, was das Apple iPhone 5c liefert. Das Handy besitzt ein Retina-Display. Diese Bildschirm-Technologie ist ein Apple-Eigenprodukt. Sie baut auf einer sehr hohen Punktdichte auf. Diese Pixel sind so klein, dass sie vom menschlichen Auge nicht mehr erkannt werden können. Für das Auge wirken Darstellungen dadurch schärfer und fein. Der Retina-Bildschirm des iPhone 5c hat eine Auflösung von 1.136 x 640 Pixel. Mit dieser Auflösungsleistung landet das Apple mit Blick auf das Marktangebot im Mittelfeld. Hierbei erreicht das Gerät von Apple eine überzeugende Auflösungsqualität. Die Wiedergabe von Bildern, das Abspielen von Videos und auch Spiele sind somit für das Gerät easy to handle! Zur eigentlichen Bewertung sollte man wissen, dass es bei Bildschirmen nicht allein auf die Auflösung ankommt. Es spielt auch die Displaygröße eine nicht zu vernachlässigende Rolle, die im Zusammenhang zur Auflösung gesehen werden sollte. Beim iPhone 5c liegt diese bei 4 Zoll. Auflösungsqualität und Displayabmessungen des iPhone 5c sind gut aufeinander abgestimmt. Aufgepasst, das war noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Pixeldichte des iPhone 5c von 326 ppi ist wichtig, um die Qualität des Bildschirms zu evaluieren. Damit befindet sich das Smartphone von Apple im starken Mittelfeld. Mit ppi wird die Auflösung im Verhältnis zur Displayfläche ausgegeben. Dieser Wert ist überaus genau, weil er nicht allein die Auflösung im Blick hat. Mit einem über dem Durchschnitt befindlichen, hohen ppi-Wert kann man mit dem Auge sehr nah an das Smartphone-Display heran, ohne dass das Bild an Schärfe einbüßt. Die Bildbausteine sind nämlich deutlich feiner.

Was bringt die Kamera des iPhone 5c?

Natürlich hat Apple dem iPhone 5c eine Kamera spendiert. Die Kamera-Auflösung liegt bei 8 MP. Im Vergleich mit der Konkurrenz kann das Gerät hierbei nicht punkten. Die Qualität der Bilder, die man schießt, ist nicht wirklich gut. Ein technischer Benefit der Kamera ist, dass sie einen Stabilisator besitzt. Dadurch können Bilder nicht mehr verwackeln. Die Kamera des Geräts hat einen Autofokus und ein Fotolicht.

Weitere nützliche Hard Facts des iPhone 5c

iOS ist als Betriebssystem vorhanden. Dieses ist in der Version 7 vorinstalliert. Die Steuerung ist überaus simpel und benutzerfreundlich. Applikationen lassen sich nur über den Applikationen Store herunterladen. Schade, denn andere Hersteller gewähren hier mehr Entscheidungsfreiheit. Zur Auswahl stehen die Speichergrößen 16 GB, 32 GB oder 8 GB. Das iPhone 5c kommt auf ein Gewicht von 132 Gramm und zählt damit zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. Das iPhone 5c ist in folgenden Farben verfügbar: Weiß, Blau, Pink, Grün und Gelb.
Weiterhin zu beachten:

  • Per Bluetooth können andere Geräte wie zum Beispiel Headsets verwendet werden
  • Es muss eine Nano-SIM-Karte verbaut werden